Matratzenkissen - Merkmale und Verwendung

Formschön und bequem zugleich: Im Bereich der Sitzgelegenheiten auf dem Boden erfreuen sich besonders die Matratzenkissen großer Beliebtheit. Es handelt sich um praktische Wohnaccessoires mit besonderem Komfort. Sie sind auch deshalb so beliebt, da sie durch Zusammenschieben leicht zu einer großen Sitzlandschaft werden können. Lesen Sie über die Merkmale und Verwendungsmöglichkeiten von Matratzenkissen.

Mit Matratzenkissen gemütlich auf dem Boden sitzen

Flexibilität dank Matratzenkissen

Matratzenkissen tragen ihren Namen nicht ohne Grund: Ihr Aussehen erinnert mit eckiger Form und mehreren Steppungen an die klassischen Schlafunterlagen. Und auch sonst kommen diese Sitzmöbel ihren Namensvettern am nächsten: Matratzenkissen gelten als besonders dicke, Form beständige Bodenkissen.

Das Sitzen hier ist viel mehr als eine Notlösung - ob

Matratzenkissen bieten überall eine gelungene Abwechslung zu Sofa und Sessel.

Gleichzeitig lassen sich die einzelnen Kissen zu einer richtigen Sitz- bzw. Liegelandschaft zusammenschieben - ideal, um beispielsweise den Sommer auf der Terrasse einzuläuten.

Gemütliche Atmosphäre schaffen

Gemütlich auf dem Boden sitzen, Tee trinken, ein gutes Buch lesen oder mit der besten Freundin quatschen: Auf dem Matratzenkissen machen all diese Dinge gleich doppelt Spaß. Ein Grund hierfür dürfte in der ungewöhnlichen Sitzhaltung liegen.

Denn auf einem Matratzenkissen fallen Normen wie das aufrechte und manchmal etwas steife Sitzen weg - wer seinen Gästen eine solche Sitzgelegenheit bietet (und sich ebenfalls auf dem Boden platziert), der schafft fast automatisch eine ungezwungene, irgendwie gemütliche Atmosphäre. Fans der Matratzenkissen sind sich einig: Die Nähe zum Boden erdet - im wahrsten Sinne des Wortes.

Auch gut für Palettenmöbel geeignet

Überigens lassen sich Matratzenkissen nicht nur direkt auf dem Boden verwenden. In letzter Zeit kommen immer mehr Möbelideen aus alten Holzpaletten zum Vorschein - die Matratzenkissen sind bestens dafür geeignet, um sie als Sitzkissen zu nutzen; gerade die eckige Form macht es möglich, mehrere Kissen nebeneinander zu legen und somit die gesamte Sitzfläche zu füllen.

Wer möchte, kann die Matratzenkissen auch als Kissen zum Anlehnen nutzen. Schön ist aber auch, farblich darauf abgestimmte kleinere Varianten zu wählen und diese gegebenenfalls noch mit ein paar Farbtupfern zu kombinieren.

Kissen für Palettenmöbel gibt es mittlerweile genau auf die Maße des Holzes zugeschnitten. Diese sind jedoch deutlich teurer als die gängigen Größen. Hier muss man entscheiden, ob man eine exakte Passform bevorzugt, oder ob man sich auch damit zufrieden geben kann, dass an den Rändern ein paar Zentimeter fehlen.

Matratzenkissen sehen sehr chic auf Palettenmöbeln aus
Matratzenkissen sehen sehr chic auf Palettenmöbeln aus

Matratzenkissen als Eye-Catcher

Und ganz nebenbei machen die etwas anderen "Möbelstücke" auch optisch eine Menge her: Formbeständig und in schönen Farben und Mustern, vom Landhaus-Stil bis zum orientalischen Look, mit fröhlichen Punkten oder in klassischen Farben fügen sie sich in wirklich jede Wohnumgebung harmonisch ein.

Was die Materialien und Farben anbeht, hat man eine große Auswahl. Hierbei ist zu unterscheiden, ob man die Kissen draußen oder drinnen verwenden möchte.

Im Innenbereich kann man in der Regel mit weniger Verschmutzungen rechnen - es sei denn, Kind und Haustier toben öfter darauf herum; im Garten kann es schonmal eher passieren, dass eine Limonade umkippt usw. Gut beraten ist hier, wer abwaschbare Stoffe verwendet oder zumindest Kissen mit abnehmbaren Bezug, um diesen einfach in der Maschine waschen zu können.

In Sachen Farbwahl ist natürlich erlaubt, was gefällt. Richtig gemütlich wird es, wenn man sich bei der Auswahl auch an der restlichen Raumgestaltung orientiert.

Zudem sollte man überlegen, ob man eine gemütliche Ecke für ruhige Stunden kreieren möchte und in diesem Fall beispielsweise zu erdigen oder Pastellfarben greift, oder ob es sich um den Hingucker im Raum bzw. auf der Terrasse oder im Garten handeln soll - dann greift man besser zu knalligen Farben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Mattress cover. Clipping path © karam miri - www.fotolia.de
  • Terrasse mit Möbeln und Hängematte © monropic - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema