Fähren

Fährverbindungen von Personenfähren oder Autofähren bringen Reisende ans andere Ufer

Eine Fähre bringt Urlauber, aber auch Autos oder sogar Eisenbahnen über ein Binnengewässer, einen Fluss oder die See. Je nach Art der Beladung und des Gewässers kommen verschiedene Fähren zum Einsatz, vor allem aber Personenfähren und Autofähren.

Frau mit Strohhut liegt in blauer Hängematte, blickt auf Kreuzfahrtschiffe
relaxation view © Jeff Clow - www.fotolia.de

Der Einsatz von Fähren erfolgt in mehreren Bereichen für den Transport. Bei Fähren handelt es sich um Wasserfahrzeuge, die verschiedene Größen haben können. Die Fähren werden auch als Fährschiffe bezeichnet. Bei der Länge der Strecken, die Fähren zurücklegen, kann es starke Unterschiede geben.

Arten von Fähren

Personen- und Hochseefähren

Transportiert werden durch die Fähren neben Personen auch Fahrzeuge und Güter. Dabei verlässt die Fähre ein Ufer, um dann an einem anderen Ufer wieder anzulegen. Ferner gibt es so genannte Hochsee-Fähren, bei denen Fahrzeuge in geschlossenen Decks transportiert werden. Die Hochsee-Fähren können in diesem Fall entweder vom Bug oder vom Heck beladen werden.

Weitere Modelle

Innerhalb der Fähren wird zwischen verschiedenen Modellen unterschieden. So gibt es neben der

  • Ketten-Fähre
  • die Seil-Fähre und
  • die Gier-Fähre.

Es ist sogar das Überführen von Zügen der Eisenbahn durch Fährschiffe möglich. Allerdings werden diese dann als

  • Trajekte

bezeichnet. Sollen Personenkraftwagen oder Lastkraftwagen mit einer Fähre transportiert werden, so handelt es sich um

  • eine Autofähre.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Fähren

Allgemeine Artikel zum Thema Fähren

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen