Einander Vorlesen - So bringen Romane ein Knistern in die Beziehung

Es gibt Romane, die stehen nicht nur für ein paar Wochen in den Bestseller-Listen, sondern überdauern ganze Jahrzehnte, zum Teil sogar Jahrhunderte, den nicht enden wollenden Strom von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt. Solche Klassiker sind nicht nur für die Allgemeinbildung von Bedeutung, sondern auch für die Ausprägung einer innigen Liebe zu Ihrem Partner. Einander vorzulesen, kann Gefühle, Sehnsucht und Begehren wecken, und ebenso Ideen geben, wie man die bessere Hälfte zum herzhaften Lachen oder lustvollen Seufzen bringt. Wer sich lieber auf Zärtlichkeiten konzentrieren möchte, greift am besten zum (erotischen) Hörbuch. Erfahren Sie, wie Sie wieder ein Knistern in Ihre Beziehung bringen können, indem Sie einander vorlesen.

Durch Vorlesen eines literarischen Werkes kann man ein paar schöne Stunden mit dem Partner verbringen - natürlich lassen sich Geschichten auch selbst schreiben

Legen Sie sich eine Sammlung bewährter Romantik-Klassiker zu oder schenken Sie der Person Ihres Herzens regelmäßig ein Exemplar ausgewählter Liebesliteratur. Romantische Bücher halten nicht nur länger vor als Blumen oder ein gemeinsamer Kinoabend, sondern sind auch ein Symbol gegenseitiger Zuneigung und nachhaltiger Gefühle.

Wenn Ihr Liebling nicht gerade ein Bücherwurm ist, können Sie dennoch das geschriebene Wort sprechen lassen, indem Sie Ihrem bzw. Ihrer Liebsten einen Gedichtband oder ein Hörbuch schenken.

Romantische Klassiker

Es gibt einige Romane, die sich besonders gut für romantische Stunden zu zweit eignen. Zu diesen zählen beispielsweise Romeo und Julia von William Shakespeare. Die tragische Geschichte zählt wohl zu den romantischsten Klassikern der Literatur.

Jane Austen hat mit Stolz und Vorurteil ein weiteres (vor)lesenswertes Werk geschaffen. Besonders die Damenwelt wird dem Moment, an dem Elizabeth Bennet und Mr. Darcy endlich zueinanderfinden, entgegenfiebern.

Ein weiterer romantischer Klassiker ist Margaret Mitchells Vom Winde verweht. Dieses Werk beschäftigt sich mit einer Liebesgeschichte in Zeiten des Amerikanischen Bürgerkriegs - eine sicherlich dramatische, wenn auch wunderschöne Lovestory.

Sich auch nach vielen Jahren noch zu seiner Jugendliebe hingezogen fühlen, darum geht es in dem Roman Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks. Auch Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger zählt zu den beliebten Liebesgeschichten.

In den Bereich der aktuellen Belletristik zählt die Geschichte P.S.: Ich liebe dich", bei der der Partner stirbt und seiner Liebsten zuvor ein paar Briefe geschrieben hat, die sie nach und nach erhält. Auf diese Weise verhilft er ihr zu einem Neuanfang.

Einander vorlesen

Sich gegenseitig romantische Passagen vorzulesen, eröffnet auf sanfte Weise das Tor zum Reich des Vorspiels und zu gegenseitigen Lippenbekenntnissen. Es ist die Fantasie, die uns beflügelt, aber das warme Fleisch des Partners, das uns schweben lässt. Neben den erwähnten romantischen Klassikern kann es natürlich - je nach Geschmack - auch in eine ganz andere Richtung gehen; Geschichten à la Shades of Grey können das Vorlesen zu einer ziemlich leidenschaftlichen Sache werden lassen.

Das gemeinsame Lesen eines Buches beflügelt jede Partnerschaft
Das gemeinsame Lesen eines Buches beflügelt jede Partnerschaft

Vorzüge

Einander vorzulesen, bringt einige Vorteile für die Beziehung mit sich. Im Gegensatz zum gemeinsamen Fernsehen oder dem separaten Lesen eines Buches beschäftigt man sich und kommuniziert miteinander. Auf diese Weise kommt man dem Partner (wieder) näher - ein bedeutender Schritt bei eingefahrenen Beziehungsmustern.

Des Weiteren entspannt das Vorlesen bzw. Zuhören. Somit wird es sich auch positiv auf die Nachtruhe auswirken.

Die Intimität wird gesteigert: anfangs wird es für den ein oder anderen gewöhnungsbedürftig sein, seinem Partner laut vorzulesen. Mit der Zeit wird man Gefallen daran finden und dieses Ritual wird zu einem kleinen, gemeinsamen Geheimnis, welches man stets zu zweit teilt.

Das Vorlesen sorgt für mehr Nähe. Es wird zu einem festen Bestandteil des gemeinsamen Abends, auf den man sich freuen kann. Auch wenn der Tag besonders lang und stressig war, ist einem dessen Ausklang zusammen mit dem Partner auf jeden Fall sicher.

Beim Vorlesen eines Buches wird die Intimität gesteigert
Beim Vorlesen eines Buches wird die Intimität gesteigert

Zuhören und Zärtlichkeiten austauschen

In der Regel gibt es romantische Romane wie die oben erwähnten auch als Hörbuch. Dies gilt als gute Alternative zum Vorlesen.

Man kann sich in die Arme des Partners kuscheln und Zärtlichkeiten austauschen. Wer in eine andere Richtung gehen möchte, kann auf erotische Hörbücher zurückgreifen.

Als Vorspiel eignen sich diese besonders gut: während das Gehörte die Fantasie beider Partner anregt, können sie sich diesen hingeben und einander auf ganz neue Art und Weise genießen.

In die Rolle der Romanhelden schlüpfen

Doch auch jenseits des kuscheligen Schlafzimmers können Bücher Ihrer Beziehung mehr gemeinsame Momente verschaffen. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie sich bei der nächsten Kostümparty als eines der klassischen Liebespaare verkleiden? Sei es nun

  • Romeo und Julia
  • Kleopatra und Antonius oder
  • Tristan und Isolde.

Spielen Sie mit den Charakteren und schlüpfen Sie in die Rolle einer leidenschaftlichen Königin oder eines mutigen Kriegers. Am Ende des Abends haben Sie nicht nur eine unvergessliche Erinnerung geschaffen, sondern auch einen illustren Ausgangspunkt für die Eroberung des Paradieses geschaffen.

Selbst zum Schriftsteller werden

Doch wer sagt eigentlich, dass man romantische Literatur immer kaufen muss? Schreiben Sie sie doch einfach selbst. Ihre bessere Hälfte wird sich geschmeichelt fühlen oder zutiefst gerührt sein, wenn Sie ihr die Erinnerungen an Ihr erstes gemeinsames Rendezvous in schriftlicher Form geben.

Auch wenn Sie sich nicht für einen begnadeten Autor halten, so verleiht doch die Intimität der Worte dem Text einen Zauber, dem Ihr Herzblatt nicht widerstehen kann. In welche Richtung das selbstgeschriebene Werk gehen soll, hängt natürlich vom Geschmack Ihres Partners bzw. Ihrer Partnerin ab.

Es kann sich beispielsweise um eine besonders erotische Geschichte handeln. Diese können Sie auch in Form eines Liebesbriefes niederschreiben - passende Tipps finden Sie hier in unserem separaten Artikel zum Thema.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:
Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • beauty reading a book © Doreen Salcher - www.fotolia.de
  • Happy couple reading a book © Artur Gabrysiak - www.fotolia.de
  • interracial couple © diego cervo - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema