Nichtraucherlokale

Rauchfreie Restaurants und Kneipen

Wer beim Essengehen nicht von Rauchern belästigt werden möchte, ist mit einem Nichtraucherlokal bestens beraten. Nichtraucherlokale sind garantiert rauchfreie Restaurants oder Gaststätten, in denen jegliche Art des Rauchens strengstens verboten ist.

Nahaufnahme rechte Männerhand drückt Zigarette im Aschenbecher aus
Die letzte Kippe © Stefan Redel - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Nichtraucherlokale

Nichtraucherlokale sind Restaurants oder Gaststätten, in denen das Rauchen verboten ist und in denen man garantiert nicht durch Rauch und Gestank belästigt wird.

Gesetzliche Vorschriften

Nach der gesetzliche Regelung müssen Gastwirte ab 01.01.2008 eine räumliche Trennung zwischen ihren Rauchbereichen und ihren Nichtraucherzonen vornehmen oder bei nicht Vorhandensein einer Trennungsmöglichkeit oder weniger als 75 Quadratmetern Fläche ganz zum Nichtraucherlokal werden. Wenn man das Lokal trennt, muss der Nichtraucherraum der größere sein, der Raucherraum muss kleiner und ausreichend gelüftet sein.

Obwohl einige Gastronomen strikt gegen diese Regelung sind, sprechen sich ebenso viele, dafür aus, bis auf die festgesetzte Quadratmeterzahl, da viele Restaurants nur über ein Raum dieser Größe verfügen und eher 100 Quadratmeter gewünscht hätten, da hiervon in der Regel zwei Räume vorhanden sind.

Trotz anderslautender Medienberichte ist ein Gewinnverlustrisiko als Nichtraucherlokal gering, denn viele Raucher können durchaus 1 bis 2 Stunden auf das Rauchen verzichten oder gegebenenfalls vor die Tür gehen. Zudem werden sie vorher darüber informiert, denn laut der Ärztekammer sollte ein Lokal als Nichtraucher oder Raucherlokal gekennzeichnet sein und Informationen über die gesundheitlichen Schäden durchaus mitgeben.

Rauchen verliert an Beliebtheit

Ein generelles Verlustgeschäft wird durch Nichtraucherlokale nicht entstehen, denn dass der Staat zwar weniger Steuern und die Tabakindustrie weniger Profit einnehmen, wird dadurch relativiert, dass Krankenkassen und Betrieben viel Geld erspart bleibt, welches bisher durch Krankheitsfälle auf Grund von Rauchschäden ausgegeben werden musste.

Rauchen wird auch den Rauchern stärker als Luftverschmutzung bewusst und die soziale Akzeptanz in der Öffentlichkeit sinkt, was wiederum die Verführung Jugendlicher erschwert. Raucher selbst können durch Nichtraucherlokale zum Aufhören animiert werden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Nichtraucherlokalen

Allgemeine Artikel zu Nichtraucherlokalen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen