Gastronomieführer - Funktion, glaubhafte Kritiken und bekannte Printausgaben

Auf der Suche nach einer passenden Gaststätte hat man oft die Qual der Wahl. Helfen können in diesem Zusammenhang Gastronomieführer, die die Angebotsvielfalt hinsichtlich der Qualität und weiterer Kriterien ordnen. Dabei gibt es beispielsweise einige Print-Gastronomieführer in Deutschland, die wir hier vorstellen. Lesen Sie über die Funktion von Gastronomieführern, Form und Inhalt glaubhafter Kritiken an einem gastronomischen Betrieb und erhalten Sie einen Überblick über bekannte Print-Gastronomieführer.

Die bekanntesten Print-Gastronomieführer im Überblick und Wissenswertes zu Restaurantkritiken im Internet

Gastronomieführer: Merkmale und Funktion

Bei einem Gastronomieführer handelt es sich um ein Buch oder auch ein anderes Medium, welches dazu dient, Besucher einer bestimmten Region über das dortige gastronomische Angebot zu unterrichten bzw. auch Empfehlungen auszusprechen. Damit ist die Bewirtung des Gastes gemeint.

Manche Gastronomieführer enthalten lediglich Informationen über die Anwesenheit eines bestimmten Betriebs; oftmals gibt es aber auch Bewertungen von Küche und Service etc. Bei einem Gastronomieführer denkt man häufig zunächst an einen Restaurantführer.

Jedoch unterscheidet sich der Gastronomieführer von diesem in der Hinsicht, dass er sich nicht nur um die Bedürfnisse Hunger und Durst kümmert, sondern auch das kulturelle Angebot einer Region mit einbezieht. Restaurantführer befassen sich somit nur mit Restaurants. Gastronomieführer hingegen können auch Informationen über

enthalten. Oftmals gibt es passend dazu auch Ausflugstipps für die entsprechende Region. Des Weiteren werden mitunter auch Veranstaltungen im gastronomischen Bereich erwähnt, wie etwa aktuelle

  • Streetfoodfestivals
  • Stadtfeste
  • Bierfestivals

etc.

Spezialisierungen

Gastronomieführer können sich aufgrund der vielfältigen Bereiche auch auf bestimmte Themen spezialisieren. So gibt es etwa:

  • Ziele, die besonders gut mit dem Rad oder zu Fuß erreicht werden können
  • Ziele entlang einer Wanderstrecke
  • Bestimmte Tourangebote (z.B. Brauereitouren)
  • Spezialisierung auf beliebte Cocktailbars
  • die Verbindung von Gastronomie und Kunst
Gastronomieführer bewerten Gastronomieangebote wie Restaurants, Bars oder auch Cateringangebote
Gastronomieführer bewerten Gastronomieangebote wie Restaurants, Bars oder auch Cateringangebote

Beliebt sind beispielsweise Gastronomieführer in Buchform...

Bekannte Print-Gastronomieführer im Überblick

Es folgt eine Übersicht mit empfehlenswerten Gastronomieführern in Printausgabe.

"Restaurant- und Gastronomieführer München mit Ausflugslokalen"

Ein Klassiker, welcher vor allem Bayern ansprechen dürfte, ist der "Restaurant- und Gastronomieführer München mit Ausflugslokalen" von Peter Postler. In diesem Werk erfährt der Leser auf 260 Seiten alles, was er auf der Suche nach dem passenden Lokal in dieser Region wissen muss.

So bezieht dieser Gastronomieführer auch noch umliegende Touristikziele mit ein, weshalb beispielsweise auch alles über die besten Restaurants am Starnberger See nachgelesen werden kann. Gleichzeitig lassen sich die gewünschten Gaststätten leicht finden, da sie nicht nur nach Region, sondern auch nach der Küchenart geordnet sind.

"Lukullische Gastronomieführer durch Baden-Baden und Umgebung"

Ein ähnlich großes und bedeutendes Werk ist der "Lukullische Gastronomieführer durch Baden-Baden und Umgebung". Auch hier erfährt der Leser alles Wissenswerte über Gaststätten und Restaurants in dieser Region. So kann leicht ein passendes Lokal gefunden werden, bei welchem man sich sicher sein kann, dass das Ganze nicht in einer Enttäuschung mündet.

"Wo Prominente speisen: Ein außergewöhnlicher Gastronomieführer"

Für Österreicher oder Besucher dieses Nachbarlandes dürfte wiederum Eva Fritsches "Wo Prominente speisen: Ein außergewöhnlicher Gastronomieführer" eine interessante Lektüre sein. Hier erfährt man auf circa 250 Seiten alles, was Prominente über diverse Gaststätten denken und wohin sie selbst gerne zum Essen gehen.

Mit etwas Glück gelangt man durch diese Lektüre nicht nur in eine lohnenswerte Gaststätte, sondern trifft auch gleich noch einen prominenten Stammgast. Für die Bedeutsamkeit dieses Buches spricht zudem noch, dass es bereits in mehreren Auflagen erschienen ist.

"Kunst & Genuss: Ein Führer durch die künstlerische Gastronomie Mainfrankens"

Eine interessante Mischung aus Kunst und guter Küche bietet zuletzt noch "Kunst & Genuss: Ein Führer durch die künstlerische Gastronomie Mainfrankens" von Heidi Hotel. Dieses Werk beleuchtet die Region nicht nur aus kulinarischer, sondern auch aus künstlerischer Sicht.

Die 160 Seiten machen deshalb nicht nur Lust auf das Essen gehen, sondern auch auf das Entdecken der regionalen Kunstschätze. Insgesamt lässt sich feststellen, dass es nicht den Gastronomieführer schlechthin gibt. Dies liegt aber auch in der Natur der Sache, weshalb es vielmehr Sinn macht, dass sich die zahlreichen kleineren Werke auf die Küchen der einzelnen Regionen konzentrieren.

Gastronomieführer in Printform werden immer mehr von Internetangeboten abgelöst
Gastronomieführer in Printform werden immer mehr von Internetangeboten abgelöst

Gastronomieführer finden sich aber auch im Internet zuhauf...

Glaubhafte Kritiken im Internet erkennen

Das Internet hilft uns in vielerlei Hinsicht. So erlaubt es beispielsweise auch das Einsehen von Restaurantkritiken, welche Rückschlüsse auf die Qualität diverser Lokalitäten zulassen sollen. Doch als wie glaubhaft sind derartige online Restaurantkritiken überhaupt einzustufen und welche Kriterien können dabei helfen, eine gefälschte und echte Restaurantkritik auseinanderzuhalten?

Zunächst einmal kann festgehalten werden, dass Restaurantkritiken im Internet in vielen Fällen alles andere als glaubhaft sind. Stattdessen handelt es sich hierbei häufig um versteckte Eigenwerbung oder eine gezielt eingesetzte Rufschädigung durch die Konkurrenz.

Eine Ausnahme kann in diesem Zusammenhang allerdings genannt werden. So gibt es spezielle Kritikportale, auf welchen auch nur ausgewiesene Experten tätig sind.

In einem solchen Fall kann man sich dann auch im Internet sicher sein, dass die jeweilige Kritik als glaubhaft und objektiv einzustufen ist. Doch wie kann man solch glaubhafte Restaurantkriterien nun konkret erkennen?

Angewandte Sprache

Zunächst einmal muss die eingesetzte Sprache zum jeweiligen User und Kontext der Veröffentlichungssituation passen. Sobald man beispielsweise eine Restaurantkritik in einem gewöhnlichen Forum liest, dann sollte man stutzig werden, wenn die Sprache zu hochgestochen oder werbend wirkt.

Vielmehr könnte man hier eine einfache, subjektiv kritische und direkte Schreibweise erwarten. Es lohnt sich deshalb stets darauf zu achten, wie das Ganze geschrieben ist.

Der Inhalt

Darüber hinaus spielt aber natürlich auch der Inhalt eine zentrale Rolle. Ob denn der vermeintliche Restaurantkritiker überhaupt einmal im jeweiligen Lokal war, merkt man am besten, wenn man auf kleine Details achtet. Hält sich der Restaurantkritiker hingegen stets mit genauen Beschreibungen zurück und bleibt durch die Kritik hindurch sehr vage, dann kann man davon ausgehen, dass dieser Kritiker das Restaurant selbst nie betreten hat.

Darüber hinaus sollten im jeweiligen Bericht sowohl positive als auch negative Aspekte genannt sein. Das perfekte Restaurant gibt es wohl nicht, weshalb jeder kritische Gast an jedem Lokal irgendetwas aussetzen kann. Ist dies nicht der Fall, dann handelt es sich nicht um eine glaubhafte Kritik, sondern eine geschickt verpackte Werbung.

Insgesamt sind Restaurantkritiken aus dem Internet mit Vorsicht zu genießen. Viel zu oft ist die Intention des Autors nämlich nicht die Belehrung des Lesers, sondern dessen unterschwellige Manipulation. Achtet man allerdings auf die hier genannten Aspekte, dann dürfte das Aussortieren unseriöser Restaurantkritiken kein Problem mehr sein.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • french restaurant © Alistair Dick - www.fotolia.de
  • restaurant ready © John Keith - www.fotolia.de
  • Ratlose Frau © soschoenbistdu - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema