Chinesische Gärten

Harmonisch angelegte und einladende Gärten nach chinesischer Philosophie

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Antiker asiatischer, chinesischer Tempel
Ancient castle © Igor Kuleshov - www.fotolia.de

Chinesische Gärten sind nach einer eigenen chinesichen Philosophie und Tradition angelegte Gartenanlagen mit einzigartiger Gartenarchitektur und einer harmonischen Kombination von Holz, Pflanzen und Wasseranlagen wie Teiche, Wasserfälle oder Brunnen.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Chinesische Gärten bieten ein beliebtes und interessantes Ausflugsziel. Sie sind nicht nur ein unvergleichliches Werk der asiatischen Gartenkunst, sondern vielmehr ein Abbild des spirituellen Denkens. Verknüpft und in enger Beziehung zur chinesischen Kunst, will die Gartengestaltung die Harmonie des Universums symbolisieren. Wesentliche Elemente sind Wasser und Steine, die berühmten halbkreisförmigen Brücken und chinesische Säulenhallen, oder tempelartige Gebäude in Miniaturform. Auch Felsenformationen gehören zu den wichtigen Gestaltungselementen.

Aus der TCM der traditionellen chinesischen Medizin stammt die Elementenlehre aus welcher sich das Feng Shui ableitet. Diese Harmonie-Lehre wird bei der chinesischen Gartengestaltung berücksichtigt, sie entscheidet über die Platzierung von Pflanzen und gärtnerischen Motiven, bis hin zur Fließrichtung des Wassers.

Chinesische Gärten sind ein begehbares Kunstwerk, dessen Symbolgehalt sich in allem, in Pflanzen, Wegen, im Gesamtmotiv ausdrückt. Mit gärtnerischen Mitteln wird versucht, Gegensätze zu vereinen oder böse Geister abzuhalten. Jahreszeiten angepasst, zum Beispiel mit der Kirsch- und Pflaumenblüte, verändert sich der fernöstliche Garten und bietet stetige Abwechslung. Der Weg durch den Garten, der über verschlungene Pfade führt oder über zickzackförmige Brücken, symbolisiert den Lebensweg.

Beliebte Chinesische Gärten in Deutschland sind der Garten der vielen Ansichten in Mannheim, der Garten des Himmlischen Friedens in Frankfurt am Main, der Garten von Duft und Pracht in München, der Chinesische Garten in Bochum oder der Garten des wieder gewonnenen Mondes im Erholungspark Berlin-Marzahn.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Chinesischen Gärten

Der Chinesische Garten in Bochum

Der Chinesische Garten in Bochum

Die Anlage des Chinesischen Gartens in Bochum ist bis ins Detail nach chinesischem Vorbild gestaltet. Typisch chinesisch ist vor allem die Felsenlandschaft.

  • 1688 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Allgemeine Artikel zum Thema Chinesische Gärten

Verwandte Themen