Kunstradfahren

Der Kunstradsport fordert hohe koordinative und technische Fähigkeiten der Radakrobaten

Beim Kunstradfahren werden auf einem Spezialrad zahlreiche Gleichgewichtsübungen, Halteübungen, Kraftübungen und Sprünge ausgeführt. Dazu wird der Lenker, Sattel sowie das Vorderrad und Hinterrad mit turnerischen Elementen verschieden eingesetzt.

Lenker eines Rennrads auf weißem Hintergrund
.handle bar of race road bike isolated on white background © steamroller - www.fotolia.de

Disziplinen des Kunstradfahrens

Kunstradfahren ist nicht nur eine Radsport-, sondern auch eine Ästhetik-Sportart, die meist in Sporthallen auf dem speziell dafür entwickelten Hallenrad ausgeübt wird. Man differenziert dabei folgende unterschiedlichen Disziplinen nach Altersklassen und Geschlecht:

  • Einer-Kunstradfahren
  • Zweier-Kunstradfahren
  • Vierer-Kunstradfahren
  • Sechser-Kunstradfahren
  • Vierer-Einrad-Fahren und
  • Sechser-Einrad-Fahren.

Einer-Kunstradfahren

Beim Einer-Kunstradfahren werden die Übungen auf dem Spezialrad gezeigt. Diese Übungen können

  • bestimmte Grundelemente (wie Rückwärtsfahren oder Stillstand)
  • statische Stände (wie auf Sattel oder Lenker sitzen oder stehen)
  • statische turnerische Elemente (wie Handstände oder Stützwaagen)
  • Steiger, Drehungen (oder Pirouetten) und Übergänge sowie
  • Sprünge

und Weiteres beinhalten. Es werden 30 Übungen in 5 Minuten gezeigt.

Zweier-Kunstradfahren

Im Zweier-Kunstradfahren besteht eine Kür aus zwei Bereichen. Im ersten Teil fahren zwei Sportler auf zwei verschieden Rädern mit Griffverbindung bestimmte Übungen, die auch vom Einer-Kunstradfahren her bekannt sind. Einige Übungen werden hierbei auch gerne synchron präsentiert. In dem zweiten Teil nutzen die Sportler gemeinsam nur ein einziges Rad.

Vierer- und Sechser-Kunstradfahren

Beim Vierer- oder Sechser-Kunstrad-Fahren nutzt jeder Radfahrer sein eigenes Rad. Es werden verschiedene Figuren synchron gefahren. Diese können entweder Niederrad oder Steiger jeweils rückwärts oder vorwärts gefahren werden. Hierbei werden 25 Übungen in fünf Minuten gezeigt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Kunstradfahren

Allgemeine Artikel zum Thema Kunstradfahren

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen