Springseile

Werden in verschiedenen Längen und für unterschiedliche Körpergrößen zum Seiltraining verwendet

Ein Springseil ist ein elastisches Seil an dessen Ende in der Regel zwei Griffe befestigt sind. Mit Springseilen werden in der Gymnastik und im Sport meist Sprungintervalle zum Aufwärmen oder zur Verbesserung der Kondition und Koordination durchgeführt.

Frau am Strand mit Springseil und Wasserflasche
Woman holding jump rope and water bottle. © iofoto - www.fotolia.de

Nutzen und Einsatzgebiete

Springseile sind nicht nur ein beliebtes Kinderspielgerät, sondern auch altbewährte Sportgeräte für das

Ferner finden sie in der

  • Rhythmik

Anwendung und schulen die

  • Balance- und
  • Konzentrationsfähigkeit.

Mit dem Training am Springseil kann einfach nur das Herz-Kreislauf-System gestärkt werden, zum Beispiel durch gleichmäßiges, lockeres Springen. Es kann aber auch zum extremen Konditionstraining verwendet werden. Dies ist häufig im Boxsport der Fall, wo mit dem Springseil auch die Schnelligkeit des Boxers trainiert wird.

Merkmale des Springseils

Das Springseil besteht in seiner herkömmlichen Form aus einem stark gedrehten, stabilen und im Mittelteil verdickten Hanfseil, das auf zwei Holzgriffe aufgezogen ist, in denen es frei schwingen kann. Hält man die Holzgriffe in der Hand und steht mit einem Fuß auf dem mittleren Seilstück, so hat das Springseil die optimale Länge, wenn man es mit angewinkelten Unterarmen in der Spannung hält. Mit einem zu langen oder zu kurzen Seil lässt sich nur schwer trainieren.

Anwendung

Das Springseil wird mit den Händen als Mittelachse von vorn nach hinten um den Körper rotiert. Damit dies gelingt, muss der Übende in die Höhe springen, damit sich das Seil nicht an seinen Füßen verfängt. Moderne Springseile verzichten meist ganz auf die Griffe und bestehen aus leichten, strapazierfähigen Materialien, die oft aus dem Klettersport entliehen sind. Eine gewisse Weichheit und Biegsamkeit des Seils muss aber gegeben sein.

Formen des Springseils

Neben der herkömmlichen Form gibt es mittlerweile weitere Modelle, die ein effizientes Training ermöglichen. Zu diesen gehören mitunter

  • das Schnellseil (Speed Rope)
  • das Langgriffseil (Long Handle)
  • das Gliederseil (Beaded Rope) und
  • das Schwungseil (Long Rope).

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Springseilen

Allgemeine Artikel zum Thema Springseile

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen