Schleuderbälle

Der Schleuderball dient zum Werfen aus dem Stand und wird mit einer Drehung geworfen

Ein Schleuderball ist ein 1 bis 1,5 Kg schwerer Vollball mit einer Schlaufe. Er wird in einer schwer ausführbaren Drehbewegung geworfen. Schleuderbälle werden zum Erlernen des Drehwurfs, beim Schleuderballspiel oder Schleuderballweitwurf benutzt.

Schleuderball auf Wiese
schleuderball © mezzotint_fotolia - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Schleuderbälle

Schleuderbälle werden für die Leichtathletik verwendet. Auch in Schulen wird schon mit Schleuderbällen im Sportunterricht gearbeitet, so lernen die Schüler den Umgang mit dem Ball und haben dabei noch viel Freude.

Gewicht und Farben

Das Gewicht eines solchen Balles beträgt zwischen 800 Gramm und 1,5 Kilo, man bekommt ihn außerdem in verschiedenen Farben. Bedeutend sind die Farben nicht, man kann sie nur einfach nach Farbwahl kaufen, um einen Ball zu haben, der einem gut gefällt. Dieser Ball wird in einer schweren Drehbewegung geworfen und überwiegend dazu benutzt, den Drehwurf für den Schleuderballweitwurf zu erlernen.

Materialien

Schleuderbälle bestehen aus Leder oder dickwandigem Gummimaterial, sind handgenäht und in verschiedenen Durchmessern zu erhalten. Natürlich ist auch die Lederschlaufe eingenäht und hat einen sehr guten Halt. Die Preise der Schleuderbälle ergeben sich aus dem Hersteller und dem Material, wie auch der Größe, der Farbe und dem Durchmesser. Bekommen kann man den Schleuderball in Sportgeschäften und im Internet.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Schleuderbällen

Maß und Form von Schleuderbällen

Maß und Form von Schleuderbällen

Schleuderball erfreut sich immer mehr Beliebtheit. Doch auch hier werden, was das Equipment anbelangt, Unterschiede bezüglich der anzutreffenden Ballsorten gemacht.

Allgemeine Artikel zum Thema Schleuderbälle

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen