Cruiser

Chopper und Beach Cruiser Bikes sind Räder mit Ballonbereifung

Ein Cruiser ist durch die geschwungene Rahmenform, einfache Ausstattung, dicke Bereifung, gestreckte Sitzposition und den nach hinten gezogenen Chromlenker gekennzeichnet. Mit dem Beach Cruiser können sehr komfortabel lange Strecken gefahren werden.

Radtour zum Strand: Paar sitzt glücklich an Dünen
Profile picture of couple sat next to bicycles at the beach © auremar - www.fotolia.de

Typische Merkmale

Die heutigen Cruiser, die man insbesondere von den Beachcruisern am Strand her kennt, stammen eigentlich aus den 1940er Jahren. Damals schon war

  • die charakteristische Rahmenform

bekannt. Cruiser haben

  • dicke Ballonreifen
  • keine Schaltung oder aber eine 4- Gang oder 7-Gang Nabenschaltung

und haben

  • einen geschwungenen, extrem niedrigen Rahmen.

Typisch für Cruiser ist auch

  • die spezielle Gabelform.

Die so genannte Doppelbrückengabel ist ein charakteristisches Merkmal für ein Cruiser Rad. Oft haben Cruiser auch Chopperform, dann sitzt der Fahrer besonders weit hinten und die Lenker sind höher als bei anderen Cruisern.

  • Der Sitz ist, anders als bei Rennrädern, eher aufrecht.

Arten von Cruisern

Insbesondere beim

  • Chopper

ist der Sitz weit hinten angebracht. Mittlerweile hat sich aus den Fans des Cruisers eine eigene Szene entwickelt.

  • Beachcruiser,

besonders lange

  • Stretchcruiser,
  • hohe Chopper und
  • Custombikes

sind weitere Abwandlungen des Cruisers. Ähnlich wie bei den Motorrädern leben auch die Cruiser auch von Moden, Coolness und individueller Gestaltung. Umbauten und immer dickere Reifenvarianten sind typisch für die Cruiserszene.

In Deutschland kennt man Cruiser übrigens erst seit 2001.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Cruisern

Die Geschichte des Cruisers

Die Geschichte des Cruisers

Die Amerikaner waren die Ersten, die mit Beach-, Soft- und Stretch-Cruiser durch die Gegend fuhren. Erst Jahre später sah man den Cruiser in Europa.

Allgemeine Artikel über Cruiser

Die Geschichte der Lowrider

Die Geschichte der Lowrider

Rahmen, Tretlager und Vorderachsen sind bei dem Lowrider anders als bei einem normalen Fahrrad. Der Lowrider wurde in den 60er Jahren erfunden.

Das coole Fahrrad der Cruiser

Das coole Fahrrad der Cruiser

Der Cruiser ist ein Fahrrad, welches in den 50er Jahren in Amerika entstand. Den Cruiser im klassischen Sinn erkennt man an dem geschwungenen Rahmen sowie an der dicken Bereifung und komfortablen Sitzposition.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen