Sit-Ups

Um eine Schädigung der Wirbelsäule zu vermeiden, ist eine korrekte Ausführung der Übung wichtig

Sit-Ups werden hauptsächlich für das Training der geraden Bauchmuskeln sowie des Hüftbeugers ausgeführt. Im Liegen werden die Beine leicht angewinkelt, die Füsse bleiben auf dem Boden und dann wird der Oberkörper in Richtung der Knie aufgerichtet.

Zwei lächelnde Frauen machen Sit-Ups im Aerobicraum
abs, abs, abs!!! © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Sit-Ups, auch als Rumpfbeugen oder Aufrichter bekannt, sind eine kombinierte Hüft-Rumpfbewegung. Sie sind besonders für das Training der geraden Bauchmuskulatur geeignet. Allerdings nur, wenn sie richtig ausgeführt werden.

Mögliche Probleme und die richtige Ausführung

Bei unkorrekter Ausführung von Sit-Ups kann es zu Schädigungen der Wirbelsäule, besonders im Bereich der Lendenwirbel, kommen. Für die Ausführung von Sit-Ups legt man sich flach auf den Boden und winkelt die Beine an. Die Hände können an den Hinterkopf oder seitlich an den Kopf gelegt werden, wobei die zweite Variante empfehlenswerter ist, da dabei ein Ziehen an der Halsmuskulatur vermieden wird.

Nun wird der Oberkörper aufgerichtet und für einige Sekunden wird diese Position gehalten. Beim Zurückgehen sollte darauf geachtet werden, dass die Schultern nicht am Boden abgelegt werden. Diese Übung wird dann so oft wie im Trainingsplan vorgesehen wiederholt.

Trainingsvarianten

Um das Training etwas zu variieren, kann man auch

  • Sit-Ups diagonal
  • Sit-Ups mit Gewichten oder
  • Sit-Ups mit hochgelegten Beinen

durchführen. Bei einer korrekten Ausführung über einen längeren Zeitraum und mit ausgewogener Ernährung sind Sit-Ups sehr effektiv für die Stärkung der Bauchmuskulatur.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Sit-Ups

Allgemeine Artikel über Sit-Ups

Die zehn Mythen des Bodybuildings

Die zehn Mythen des Bodybuildings

Über kaum eine Sportart sind so viele Mythen und Halbwahrheiten im Umlauf wie über das Bodybuilding. paradisi.de hat für Sie die Top-10 der Bodybuilding-Mythen zusammengestellt.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen