Reithosen

Für Frauen, Männer und Kinder werden Reiterhosen mit Kniebesatz und Gesäßeinsatz angeboten

Die Reithose ist eine dehnfähige Hose mit einem Lederbesatz, die beim Reitsport getragen wird. Der Lederbesatz besteht meistens aus Echtleder, er geht vom Ansatz des Hinterns bis zu den Knien und bei langen Reithosen sogar bis zum Knöchel herunter.

Reitsport: Reiter auf Pferderücken, Parcoursreiten
Pferdebeine © Bernd_Leitner - www.fotolia.de

Reithosen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, von der robusten Alltags-Reithose bis zur edlen Turnierhose.

Schnitt und Materialien

Die Reithose ist so geschnitten, dass die Innennaht der Oberschenkel so flach ist, dass sie beim Reiten nicht stört oder gar drückt - einige Schnitte verzichten ganz auf eine Innennaht. Man unterscheidet

  • Stiefelreithosen
  • Jodhpurs und
  • Breeches.

Die Beininnenseiten der Reithose sind mit robustem Stoff – besser jedoch mit Waschleder vor der starken Beanspruchung durch den Sattel geschützt. Reithosen werden mit

  • Teil- oder
  • Volllederbesatz

angeboten; der Volllederbesatz reicht bis über den Gesäßbereich. Welche Variante angenehmer zu tragen ist, kann nur jeder für sich selbst entscheiden. Auch wenn die Reithose aus dem Discounter noch so günstig ist – wenn sie unbequem ist, wird sie schon bald in der hinteren Ecke des Schrankes verschwinden.

Nicht auf Billig-Modelle zurückgreifen

Viele Billig-Modelle haben einen schlechten Schnitt; eine Reithose die nicht sitzt, zwickt schnell oder wirft Falten an den ungünstigsten Stellen. In die Reithose muss ein aktiver Reiter auch einmal am Morgen hineinschlüpfen und sich bis zum Abend darin wohlfühlen können. Gerade auf einem Wanderritt führt kaum ein Reiter eine Abendgarderobe mit sich – da ist eine gute Reithose als zweite Haut ein Muss.

Sparen Sie also nicht an ihrer eigenen Reithose, die Reithose muss in erster Linie robust und bequem sein und erst in zweiter Linie günstig.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Reithosen

Allgemeine Artikel zu Reithosen

Die Kleidung eines Jockeys

Die Kleidung eines Jockeys

Jeder Jockey ist bei einem Rennwettbewerb durch eine spezielle Jackenfarbe gekennzeichnet. Ob blau, grün oder rot - das wird vom Rennstall festgelegt.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen