Bügel-BHs

Büstenhalter mit Bügel für große Cups

Der Bügel-BH ist weit verbreitet und gilt als der Klassiker unter den Büstenhaltern. Anhand seiner verstärkenden Bügel aus Draht oder Kunststoff sorgt er für eine Stabilisation der Brüste und eignet sich daher vor allem für Frauen mit größerem Busen.

Geschichte

Es ist noch gar nicht so lange her, da musste sich die Dame von Welt in stramme Mieder und Korsetts einschnüren lassen, um ihrer Figur und auch der Büste Form und Halt zu geben. Es kam einem Befreiungsschlag gleich, als eine findige Frau den Büstenhalter erfand und anschaulich vorführte, wie man aus einem großen, zerschnittenen Stofftaschentuch eine Art Dreiecks-Halter schneidern kann. Dieses Modell ähnelte eher einem Triangel-Bikini und eignete sich sicher zur Verhüllung, aber weniger zum Stützen oder gar Formen.

Kurz darauf wurde das schon fast legendäre Zauberkreuz-Modell entwickelt. Die Kombination von festen und flexiblen Stoffen sorgte für stabilen Halt, wobei die Brust allerdings in eine etwas gewöhnungsbedürftige, recht spitze Form modelliert wurde. Mit Einführung des Bügel-BHs wurde schließlich alles anders und Millionen Frauen fühlten sich endlich passend und ansprechend verhüllt.

Merkmale des Bügel-BHs

Typisch für den Bügel-BH ist der bogenförmige, fest eingenähte Metallbügel, der unterhalb der Brust verläuft. Er besteht selbstverständlich aus höchst verträglichen Material, die Angst vor einer Nickel- oder ähnlichen Allergien ist gänzlich unbegründet. Die Enden des Bügels liegen in unterhalb der Achselhöhle bzw. zwischen den Brüsten und sind mit Kunststoff ummantelt, sodass keinerlei Verletzungsgefahr besteht.

Der Clou am Bügel-Modell ist die einzigartige Formung der Brust. Sie wird von unten gestützt und in eine schöne, sehr sinnliche runde Form gebracht, ohne dass die Trägerin sich eingeengt oder "verbogen" fühlt. Das Stoffkörbchen umhüllt den Busen als Halb- oder Dreiviertelschale, und das Dekolleté präsentiert sich als wohlgerundeter Hingucker.

Keine Frau muss sich mehr über eine breit klaffende Lücke zwischen ihren Brüsten ärgern. Bügel-BHs eignen sich auch sehr gut für große Größen, es gibt sie mit opulenter Spitze oder als schlichtes T-Shirt-Modell. In der richtigen Größe ausgewählt, ist der Bügel nicht zu spüren und Frau genießt einen sehr hohen Tragekomfort.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Bügel-BHs

Wie man Bügel-BHs richtig wäscht

Wie man Bügel-BHs richtig wäscht

Die feinen Unterwäschestoffe sind leicht strapaziert, vor allem beim Waschen. Mit einigen Tricks bleiben diese aber lange verführerisch schön und in Form.

Allgemeine Artikel zum Thema Bügel-BHs

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen