Clogs

Bequeme Schuhe für Freizeit und Arbeit, die der Fußgesundheit dienen

Clogs werden zu Recht immer beliebter. Sie fördern die Füße beim Gehen und entlasten sie im Stand. Für Gartenarbeit, Freizeit oder auch bei der Arbeit können sie getragen werden und haben zum Beispiel in Skandinavien schon eine lange Tradition. Die meisten Clogs sind aus Holz gefertigt, es gibt aber auch äußerst leichte Modelle aus Kunststoff.

Haufen voller bunter Gartenschuhe
Gartenschuhe © D. Fabri - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Clogs

Clogs waren bereits in den 70ern groß in Mode und haben sich seitdem ihren festen Platz in der Welt der Schuhe bewahrt. Die Bezeichnung geht angeblich auf das charakteristische, beim Gehen entstehende Klappergeräusch zurück.

Merkmale und Entwicklung

Im Wesentlichen handelt es sich bei Clogs um Schlupfschuhe mit offenem Fersenbereich und einer sehr festen, sehr häufig aus Holz bestehenden Sohle. Sie sind von der Grundform her Pantoffeln nicht ganz unähnlich und werden von Kindern, Damen und Herren gleichermaßen getragen.

Der Ursprung der Clogs liegt in England, hier waren sie Bestandteil der Arbeitsbekleidung - daher auch die robuste Optik. Dank der nahezu unverwüstlichen Materialien Holz und Leder und der recht simplen Herstellungstechnik fanden die preiswerten Clogs auch im zivilen Leben großen Anklang und breiteten sich über den skandinavischen Raum bald in ganz Europa aus.

Verwendung

Speziell in medizinischen Berufsfeldern, aber auch bei Küchenpersonal haben sich die Clogs ihren Status als Arbeitsschuh erhalten. Daneben sind sie eine beliebte Ergänzung zu sportlicher Freizeitkleidung und praktische Gummistiefel-Alternative bei der Gartenarbeit.

Mittlerweile wird jedoch nicht mehr ausschließlich Leder für die vorn angelegte Kappe verwendet, sondern auch Kunststoffe werden zu Holzsohlen kombiniert. Neuerdings bestehen sogar die gesamten Schuhe aus Polyurethan, was ein äußerst farbenfrohes Design zulässt.

Die Pflege wird hier einerseits erleichtert, ein auswechselbares Fußbett und untypische Luftlöcher andererseits sind nunmehr unerlässlich. Artverwandte des klassischen Clog sind der holländische Holzschuh und der rundum geschlossene dänische Clog.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Clogs

Allgemeine Artikel zum Thema Clogs

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen