Scarification

Die Verzierung des Körpers mit Narben als Hautschmuck zählt weltweit zu den Körperkulten

Unter Scarification wird das Anbringen von Ziernarben auf der Haut, also die Vernarbung als Körperschmuck, bezeichnet. Die Schnittmuster können sehr präzise mit einem Skalpel in die Haut eingeschnitten oder mit einem Metallstempel eingebrannt werden.

Narbe auf Haut
scar 1 © askthegeek - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Scarification

Unter Scarification versteht man die Erzeugung von Ziernarben, welche als Körperschmuck getragen werden. Diese Form des Hautschmuckes zählt zu den ältesten überhaupt.

Bedeutung und Durchführung

Zahlreiche Naturvölker schmücken seit Jahrtausenden ihren Körper mit Ziernarben, um

  • Mut
  • Reife oder
  • Manneskraft

zu symbolisieren. Die häufigsten bei einer Scarification anzutreffenden Motive sind

  • geometrische Muster
  • Schriftzeichen oder
  • an die indianische Kultur angelehnte abstrakte Darstellungen.

In der heutigen Zeit ist Scarification, neben Tätowierungen und Piercings, eine beliebte Form individuellen Körperschmucks.

Die Erzeugung der Ziernarben erfolgt durch

  • Schneiden oder
  • Brennen.

Beim Cutting wird mittels Skalpell in die Haut geschnitten. Es gilt als die präziseste Art der Scarification, obwohl das letztliche Motiv immer stark von der individuellen Wundheilung abhängig ist. Beim Inkrubbing werden die gesetzten Schnitte zusätzlich mit Farbe behandelt.

Die anspruchsvollste Form des Cutting ist Skin Removal. Hierbei werden die Hautteile zwischen den Schnitten entfernt, um eine großflächige Vernarbung zu erzielen, dies sollte man nur von sehr erfahrenen Scarification-Künstlern durchführen lassen. Der Schmerz beim Cutting ist ein etwa mit dem beim Tattoo aufbringen vergleichbar.

Um ein Gesundheitsrisiko auszuschließen, sollte niemals tiefer als maximal 1,6 Millimeter geschnitten werden. Die Narbe sollte mit warmen Wasser und mit Wasserstoff Peroxyd behandelt werden, um Entzündungen zu vermieden.

Beim Branding werden die Ziernarben durch Verbrennungen erzeugt. In der Regel erfolgt dies mit Hilfe von erhitzten Stahlplatten oder eines medizinischen Kauterers, einer Art stromgeladenen Stift.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Scarification

Allgemeine Artikel zum Thema Scarification

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen