Fußschmuck

Modischer Schmuck für Füße und Zehen in Form von Ringen und Kettchen

Schmuck gehört nicht bloß an Kopf, Hals oder Arme, auch für die Füße und Zehen gibt es allerlei modische Schmuckartikel und Accessoires, vor allem schicke Zehenringe und Fußkettchen, zum Beispiel aus Silber und mit Perlen oder Diamanten verziert.

Füße zwischen Blüten auf weißem Hintergrund, Pediküre
Pedicure © BVDC - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Fußschmuck

Nicht nur Hände, Arme und den Hals kann man mit Schmuck verschönern, sondern auch seine Füße. Fußschmuck wird meist von Frauen getragen und ebenso wie alle anderen Schmuckarten gibt es auch ihn in den unterschiedlichsten Formen und Farben.

Zehenringe

Besonders populär in Sachen Fußschmuck sind Ringe für die Zehen. Zehenringe sind den typischen Ringen, die man an den Fingern trägt, ähnlich und haben dieselbe, runde Form.

In der Regel sind sie in Silber gestaltet und oftmals mit einem hübschen Motiv versehen. Getragen werden sie in den meisten Fällen am großen Zeh oder am zweiten Zeh und eher weniger an den kleineren Zehen.

Fußkettchen

Als Fußschmuck eignen sich ebenfalls Fußkettchen, die um die Fesseln herum getragen werden. Sie ähneln Armbändern und bestehen genau wie diese auch aus mehreren Gliedern, die aneinander gesetzt zu einer Kette werden. Diese ist beinahe immer silberfarben und schmal. Auf diese Weise sollen Fußkettchen den Blick dezent auf die Füße lenken.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Fußschmuck

Allgemeine Artikel zu Fußschmuck

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen