Wattestäbchen

Für die tägliche Körperpflege

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Nahaufnahme blaue Wattestäbchen auf Korbunterlage
wattestäbchen © creative studio - www.fotolia.de

Wattestäbchen werden hauptsächlich zur Säuberung der Ohren eingesetzt, eignen sich aber auch hervorragend zum Schminken bzw. Abschminken der Augen und sollten in keinem Badschrank fehlen.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Wattestäbchen gehören zu den kosmetischen Hilfsmitteln, können aber vielfach eingesetzt werden. Im wesentlichen dienen sie der Reinigung der Ohren, weshalb sie auch "Ohrenstäbchen" genannt werden. Die Reinigung der Ohren ist zwar an sich einfach, jedoch sollte man dabei vorsichtig zu Werke gehen.

Im Ohr bildet sich Ohrenschmalz, das nicht als Schmutz verstanden werden muss. Nur bei starker Bildung von Ohrenschmalz muss dieses entfernt werden, da es sonst möglicherweise die Gehörgänge verstopft. Dazu kann ein Wattestäbchen benutzt werden. In der Regel genügt es, jeden Tag nach dem Duschen mit dem Wattestäbchen vorsichtig ins Ohr zu fahren, und etwas Ohrenschmalz zu entfernen. Dabei darf man jedoch nicht so viel Druck ausüben, dass das Ohrenschmalz möglicherweise noch weiter ins Innere des Ohrs zurückgedrängt wird, sonst bilden sich dort harte Ablagerungen, die nur vom Ohrenarzt entfernt werden können. Bei Kindern wird die Anwendung von Wattestäbchen nicht empfohlen.

Die kleinen Helfer bestehen aus einem ca. 7 cm langen Mittelstück aus leicht biegsamem Kunststoff, an dessen beiden Enden zwei Verdickungen aus komprimierter Watte aufgebracht sind. Die Stäbchen sind meist in kleinen Boxen zu je 200 Stück erhältlich. Im Drogeriemarkt, in den meisten Apotheken und in gut sortierten Supermärkten sind sie meist für unter 2 Euro zu erhalten. Die unterschiedlichen Marken sind preislich und qualitativ in etwa vergleichbar. Sie eignen sich auch zum gezielten Aufbringen von Make-up an empfindlichen oder schwierig zugänglichen Stellen, zum Beispiel an den Augen.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Wattestäbchen

Die Geschichte des Q-Tip

Die Geschichte des Q-Tip

Die aus Kunststoff hergestellten Q-Tips gelten als Hilfsmittel zur Schönheitspflege. Sie sind vielseitig einsetzbar, so zum Beispiel zur Ohren-Hygiene.

  • 2673 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Allgemeine Artikel zum Thema Wattestäbchen

Typische Schminkpannen und wie man sie behebt

Typische Schminkpannen und wie man sie behebt

Schnell noch die Wimpern getuscht - und schon ist man in der Eile abgerutscht und gleicht einem Dalmatiner. Alles wieder auf Anfang? Nicht mit unseren Tricks.

  • 4112 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Wattestäbchen als Applikator-Ersatz

Wattestäbchen als Applikator-Ersatz

Für die Rettung in letzter Sekunde - jedoch nicht für den alltäglichen Gebrauch: Wattestäbchen eignen sich nicht gerade für saubere, präzise Schminkarbeit.

  • 1482 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen
Die Ohren schonend pflegen

Die Ohren schonend pflegen

Zur schonenden Entfernung von Ohrenschmalz eignet sich u.a. die Verwendung von Q-Tips.

  • 6400 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Natürliche Ohrenreinigung mit Q-Tips

Natürliche Ohrenreinigung mit Q-Tips

Beim Reinigen der Ohren sollte man vorsichtig sein, damit man die Gehörgänge nicht verletzt. Für eine sanfte Reinigung ist eine Ohrspülung gut geeignet.

  • 11055 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Ohrenpflege oft vernachlässigt oder übertrieben

Ohrenpflege oft vernachlässigt oder übertrieben

Ohrenpflege kann falsch betrieben zu Schädigungen des Trommelfells führen. Lesen sie hier, was sie über die richtige Reinigung des Gehörgangs wissen sollten.

  • 11255 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen