Baumwolle, Bastseide, Bouclé und Cashmere

Rote Satin Unterwäsche

Wasch- und Pflegehinweise für Baumwolle, Bastseide, Bouclé und Cashmere

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Aus Baumwolle sind sehr viele moderne Kleidungsstücke, aber auch Handtücher und Bettwäsche. Die Pflege von Baumwolltextilien ist meistens unproblematisch. Sehr viel empfindlicher ist die Bastseide und auch Cashmere benötigt eine spezielle Pflege. Bouclé ist ein Stoff, der durch eine unterschiedliche Bindung der Garne entstanden sind.

Baumwolle

Baumwolle ist eine Naturfaser und stammt von den Samenhaaren der Baumwollpflanze. Sie ist besonders saugfähig, trocknet aber sehr langsam. Wir alle kennen Textilien aus reiner Baumwolle:

Baumwolle ist besonders reißfest und strapazierfähig, wodurch sie so beliebt in der Textilindustrie ist. Eine Behandlung mit Natronlauge macht die Baumwolle noch widerstandsfähig und gibt ihr einen leichten Glanz.

Einen Nachteil besitzt Baumwolle allerdings: Natürliche Baumwollstoffe laufen sehr stark ein und knittern, wenn sie nass werden. Spezielle Veredelungstechniken machen Baumwolle nahezu schrumpffrei und knitterarm. Auch der Zusatz mit Kunstfasern, also als Mischgewebe, verringert diese unangenehmen Begleiterscheinungen.

Baumwolle ist hitzebeständig, Handtücher, Bett- und Unterwäsche vertragen sogar den Kochwaschgang, was für erkrankte Menschen und Babys von Vorteil ist. Im Allgemeinen sollte man Baumwolle bei 40°C waschen, das schont die Fasern und lässt die Kleidung in Form bleiben.

Bei farbigen Textilien ist Colorwaschmittel die beste Wahl, weiße Wäsche wird mit einem Vollwaschmittel strahlend weiß.

Bastseide

Bastseide ist eine gelbliche Rohseide, die noch nicht entbastet ist. Sie stammt vom Maulbeerspinner und kann noch mit Seidenleim behaftet sein. Bastseide hat keinerlei Glanz, ist weniger geschmeidig und weich als normale Seide, aber extrem reißfest.

Zum Waschen der Bastseide wird Feinwaschmittel verwendet, ein Schuss Essig in den letzten Spülgang macht die Seide weich und geschmeidig.

Die Waschmaschine sollte im Schonwaschgang, wenn vorhanden auf Seide, eingestellt werden. Nach der Wäsche die Wäschestücke sofort im feuchten Zustand aufhängen, das erspart langes Bügeln.

Bouclé

Bouclé wird mit der so genannten Ripsbindung gewebt und ist uns vor allem von Damenpullovern oder Blazern bekannt. Charakteristisch für diesen Stoff sind die kleinen Knoten und Schlingen an der Oberfläche des Stoffs.

Bouclé kann aus unterschiedlichen Fasern gewebt werden. Dies wirkt sich auf den Griff und auf die Beschaffenheit des Gewebes aus. Außerdem hat die Faser auch einen Einfluss auf die Methode, die man für die Reinigung es Kleidungsstückes wählt.

  • Handelt es sich um Bouclé, welches aus hochwertiger Wolle gewebt wurde oder aus Mischgeweben mit einem hohen Wollanteil besteht, dann sollte das Kleidungsstück unbedingt in die Reinigung gegeben werden.
  • Bouclé, das aus einer Kunstfaser hergestellt wurde ist hingegen auch in der Maschine waschbar. Allerdings sollte man einen Schonwaschgang wählen, ein Feinwaschmittel verwenden und die Temperatur auf 30 Grad einstellen.

Durch die charakteristische Oberflächenstruktur von Bouclé erübrigt sich das Bügeln.

Cashmere

Cashmere, auch Kaschmir genannt, ist wundervoll weich und warm; ein Schal oder ein Pullover aus Cashmere ist ein Traum. Die weiche Kaschmirwolle wird aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen, ist also eine Naturfaser, die besonders schonend gepflegt werden muss.

Wer lange Freunde an seinen Textilien aus Cashmere haben will, sollte sie nicht zu häufig waschen. Das Auslüften an der frischen Luft oder im feuchten Bad lässt unangenehme Gerüche verschwinden.

Cashmere darf mit der Hand oder in einer modernen Waschmaschine im Wollprogramm gewaschen werden. Dabei sollte die Temperatur nie höher als 40 Grad betragen und das Wäschestück niemals auswringen. Als Waschmittel kann Wollwaschmittel oder Shampoo verwendet werden, beides macht die Wolle kuschelig zart und weich.

Grundinformationen und Hinweise zum Wäschewaschen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Rote Satin Dessous © Daniel Bujack - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema