So wird ein Gebissreiniger richtig und effektiv eingesetzt

Gebissreiniger entfernen zuverlässig Kalk, Speisereste und andere Ablagerungen von Ihren "dritten Zähnen". Zahnersatz und Zahnprothesen kosten viel Geld und sollten daher regelmäßig gereinigt und gepflegt werden, um den Mundraum gesund zu halten und keinen lästigen Mundgeruch zu riskieren. Mit regelmäßig gereinigtem Zahnersatz werden Sie auch noch in vielen Jahren kräftig zubeißen können und keine Probleme bei der Nahrungsaufnahme haben.

Die regelmäßige Reinigung des Gebisses oder von Zahnprothesen ist unumgänglich und unkompliziert zu gleich

Gebissreiniger gibt es heutzutage

Meist handelt es sich dabei um so genannte "Tabs", die in Wasser aufgelöst werden. Außerdem gibt es loses Pulver, welches ebenfalls gegen Kalkablagerungen und Ähnliches eingesetzt werden kann.

Regelmäßige Reinigung ist ein Muss!

Die regelmäßige Reinigung des Gebisses oder von Zahnprothesen ist unumgänglich, um die Mundgesundheit zu erhalten. Niemand hat gerne Mundgeruch oder Speisereste zwischen den Zähnen.

Deshalb sollten auch künstliche Zähne - ebenso wie die echten Zähne - gründlich gereinigt werden. Die hygienische Reinigung ist sehr unkompliziert und stellt keinerlei Probleme dar.

Und so geht's

  1. Sie nehmen Ihre Zahnprothesen einfach abends aus dem Mund und legen sie in ein Glas mit Wasser. Dazu kommt entweder ein Gebissreiniger-Tab oder loses Pulver. Achten Sie allerdings auf die richtige Dosierung von losem Pulver, denn wer zu wenig Pulver nimmt, erzielt nicht den erwünschten Effekt.

    Die enthaltenen sanften Chemikalien entfernen sowohl Speisereste als auch Kalkablagerungen auf den Zahnprothesen oder dem Gebiss. Die Reinigungsstoffe können über Nacht gut einwirken und alle Ablagerungen beseitigen.

  2. Am nächsten Morgen wird das Gebiss aus dem Wasser genommen und erst einmal gründlich mit Zahnbürste und Zahnpasta abgeschrubbt und anschließend unter fließendem Wasser ausgespült. So entfernen Sie auch die letzten Rückstände des Gebissreinigers und können sich ein strahlend sauberes Gebiss einsetzen und den Tag genießen.

Wenn Sie Ihr Gebiss oder Ihre Zahnprothese täglich pflegen, werden Sie feststellen, dass Sie keine Probleme mit lästigem Mundgeruch haben werden und immer kräftig zubeißen können. Moderne Gebisse sind ohnehin schon so gut gemacht, dass der Träger oder die Trägerin keine Schmerzen verspürt und die künstlichen Zähne nicht als Fremdkörper im Mund spürt.

Zwar werden künstliche Gebisse nicht von Karies befallen, doch eine gründliche und regelmäßige Reinigung trägt zu Ihrem täglichen Wohlbefinden bei und wirkt sich auch auf Ihre Ausstrahlung positiv aus.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • artificial Teeth splashing on water glass © Gabrieldome - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema