Pferdeschwanz

Frisur für lange Haare, bei der diese zu einem Zopf zusammengebunden werden

Der Pferdeschwanz ist eine immer noch sehr beliebte Langhaarfrisur. Die langen Haare werden alle zu einem Zopf zurückgezogen und mit einem Haargummi oder Haarband befestigt. Diese Frisur wird von langhaarigen Frauen genauso verwendet wie von Männern.

Frau in Sportoutfit und Stulpen macht Gymnastikübung auf Matte
women's workout © ISO K° - photography - www.fotolia.de

Der Pferdeschwanz, auch Rossschwanz genannt, ist eine Form des Haarzopfes, die von allen Trägerinnen und Trägern von langen Haaren sehr geschätzt wird.

Diese Art des Zusammenbindens der Haare ist die weltweit wohl beliebteste Zopfform und wird vor allem von jungen Frauen mit langen Haaren sehr gerne getragen. Aber auch Männer nutzen diese Zopfvariante, um gegebenenfalls ihre längeren Haare zusammen zu binden. Seinen Namen hat diese Frisur der Tatsache zu verdanken, dass ein gebundener Pferdeschwanz wie ein Pferdeschweif aussieht.

Einen Pferdeschwanz binden

Um einen Pferdeschwanz zu binden, benötigt man einen Haargummi oder ein Haarband, das um den Büschel aller Haare herum gelegt wird. Diesen muss es mindestens zwei Mal umschließen, soll der Zopf anschließend auch fest sitzen. Die Haare werden dabei straff am Hinterkopf zusammen genommen, was unter Umständen zu Kopfschmerzen führen kann. Zudem kann die dadurch verursachte Hautspannung auch eine Straffung der Gesichtshaut bewirken.

Zur Verdeckung des Haargummis wird häufig noch eine kleine Haarsträhne um das Gummi herumgelegt und mit einer Spange unter dem Zopf befestigt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zum Pferdeschwanz

Allgemeine Artikel zum Thema Pferdeschwanz

Langhaarfrisuren für jeden Anlass

Langhaarfrisuren für jeden Anlass

Lange Haare können offen getragen werden, bieten aber auch viele andere Frisurmöglichkeiten. Hier finden Sie Tipps und Tricks für Ihre Traumfrisur.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen