Beliebte Stretchhosen-Schnitte und Kombinationspartner

Zwei schlanke Frauenkörper in Jeans, einer von vorne, einer von hinten

Die Vielfalt der Stretchhosen in Form und Farbe und Tipps zum Kombinieren

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Stretchhosen sind in den letzten Jahren besonders angesagt und werden wohl auch in Zukunft unsere bequemen Begleiter bleiben! Kein Wunder, denn Stretchhosen sorgen für knackige Rundungen, sie passt sich bei jeder Bewegung an, dabei engen sie nicht ein und bieten Bewegungsfreiheit wie keine andere Hose. Kombiniert mit einem modischen Top sind Frauen jederzeit passend bekleidet.

Die Stretchhose als Allround-Talent

Stretchhosen zeichnen sich dadurch aus, dass die Materialien, aus der die Hosen bestehen, elastisch sind. So macht die Hose jede Bewegung des Körpers mit, was den Tragekomfort erheblich steigert.

Die beliebten dehnbaren Hosen werden für Frauen, Männer und Kinder hergestellt. Man kann behaupten, dass Stretchhosen in jeder Lebenslage getragen werden können. Sie eignen sich je nach Farbe, Material und Schnitt

  • als Freizeithosen,
  • zum Ausgehen,
  • als Businesshose im Büro aber auch
  • als Arbeitskleidung in anderen Berufen,
  • sehr bewährt haben sich die beliebten Stoffe auch in der Umstandsmode.

Stretchanteil für hohen Tragekomfort

Elasthan ist das Zaubermaterial, mit einem Anteil von zwei bis fünf Prozent wird der Hosenstoff dehnbar gemacht. In der Sportbekleidung werden sogar Elasthan-Anteile bis zu 15 Prozent verwendet, um die Dehnbarkeit weiter zu erhöhen.

Stretch-Jeans und Leggings

Sehr weit verbreitet und überaus beliebt sind Stretch-Jeans, aber auch die wieder in Mode gekommenen Leggings werden aus dehnbaren Materialien gefertigt.

Die großen Vorteile: die Hosen liegen eng am Körper an, haben einen Mieder-Effekt, dabei spannen sie nicht und sorgen trotzdem für knackige Rundungen.

Die angesagten Röhrenjeans, die vom Bund bis zum Hosensaum knalleng getragen werden, bestehen in der Regel aus Baumwolle mit einem Anteil Elasthan. Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich liegend in eine Jeanshose zwängen musste und jede Bewegung unangenehm war, nur um dem Modezwang zu folgen.

Gerader Schnitt und Schlaghosen

Stretchhosen gibt es aber auch mit gerade geschnittenen Hosenbeinen und Schlaghosen in verschiedenen Materialien. Der bekannte 5-Pocket-Style oder Hüfthosen sollen hier nur zwei Beispiele sein.

Jersey-Stretchhosen

Jersey-Stretchhosen, also Baumwolle mit einem Anteil Elasthan, sind beliebte Freizeithosen für den Feierabend. Der komfortable Sitz und das weiche Material machen sie schnell zur Lieblingshose des Trägers.

Meistens werden die Jersey-Stretchhosen mit elastischem Bund oder Bändchen gehalten, haben einen geraden oder Bootcut-Schnitt.

Mit welchen Tops sich Stretchhosen gut kombinieren lassen

Stretchhosen gibt es in vielen aktuellen Designs und Farben. Von der Jeanshose über die elegante Stoffhose bis hin zur Sporthose reicht die Palette der beliebten Hosen aus Stretch.

  1. Der figurfreundliche Sitz und
  2. die Bequemlichkeit des Materials

machen die Stretchhose in allen Lebenslagen so begehrt. Kombiniert mit einem modischen Top sind Frauen jederzeit passend bekleidet.

Sportliche und elegante Tops

Seit Jahren sind Tops in der Modewelt aktuell, sie werden an warmen Sommertagen allein und in kühleren Monaten unter Blusen oder Pullis getragen.

Die Auswahl an Tops ist riesig, wobei es sie sowohl in sportlicher Ausführung, als auch in edlen Materialien und Schnitten gibt. Sie sind ärmellos und verfügen meistens über dünne Spaghettiträger, was besonders sexy aussieht.

Dehnbare und enganliegend Tops

Ebenso wie die Stretchhose werden auch Tops aus dehnbaren Stoffen angeboten. Sie lassen sich besonders angenehm tragen, bieten größtmögliche Bewegungsfreiheit und eignen sich als Kombination zur Stretchhose hervorragend.

Farbenfrohe Tops zur Stretchjeans haben immer Saison, aber auch andere Hosenstoffe mit Stretch und Tops sehen reizend aus. Die Figur wird mit einer schmalen Stretchhosen und einem eng anliegendem Top sehr betont.

Weitere Schnitte und beliebte Stoffe

Wer seinen Body nicht so sehr in den Vordergrund bringen möchte, oder kleine Rundungen verbergen will, kann weiter geschnittenen Kleidungsstücke tragen, die es auch in Stretch gibt.

Ein fließend fallendes Top, das auch bis über die Hüfte gehen darf und eine gut sitzende Stretchhose verbergen so manches Pfund zu viel. Für den abendlichen großen Auftritt sind feine Stoffhosen mit einem kleinen Elasthan-Anteil besonders edel und bequem.

Dazu passen feine Tops aus reiner Seide in eleganten Schnitten oder glänzende Glitterstoffe und mit Pailletten besetzte Oberteile.

Grundinformationen und Hinweise zu Stretchhosen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: front bottom © Coka - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema