Replay

Körperausschnitt, nackter Frauenbauch, Jeans

Geschichte, Entwicklung und typische Merkmale der Jeans von Replay

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die besonders für Freizeitmode bekannte Firma Replay wurde 1978 von Claudio Buziol gegründet. Das italienische Modelabel gehört zum Modekonzern Fashion Box in Asolo bei Treviso und besticht durch einzigartige Waschungen. Replay garantiert einen hohen Tragekomfort durch die Verwendung qualitativ hochwertiger Stoffe.

Geschichte

Die Marke Replay gibt es seit 1978, Gründer war Claudio Buziol. Der dazugehörige Konzern Fashion Box wurde 1981 gegründet und spezialisierte sich auf die Herstellung von T-Shirts und Hemden.

Anfangs nur in Italien, seit 1987 auch über die Landesgrenzen hinaus, macht das Unternehmen Fashion Box 70 Prozent seines Umsatzes von vier Millionen Euro im Ausland.

1989 bringt die "double ring denim" den Durchbruch für die Marke Replay. Innerhalb von nur zwei Jahren wurden mehr als zwei Millionen Jeans verkauft. Der Bekanntheitsgrad der Markenfirma Replay wuchs schlagartig.

Mit der Kinderkollektion "Replay & Sons" werden seit 1991 schon die Jüngsten an die Marke herangebracht.

Internationale Mega Stores

1993 entstand der erste Mega Store in den USA (New York), wo ausschließlich Replay angeboten wird und auch die ersten TV-Spots flimmern über die Bildschirme. Im Jahr 1995 eröffnen weltweit alle 10 Tage neue Verkaufsstellen.

Hervorzuheben ist die Eröffnung eines Flag-Store 1999 im Corso Vittorio Emanuele in Mailand, mit einer Größe von 800 qm². Weitere riesige Stores folgten im Jahre 2000 in:

2001 folgten Flag-Stores in:

Expansion

Im Laufe der Jahre vergab das Unternehmen Lizenzen an die Firma Marcolin S.p.A. für das "Replay Eyes" Brillensortiment und für die Schuhproduktion an die Sugi Ltd Group in Hong Kong.

Replay expandierte weiter und eröffnete 2003 erste Läden in Istanbul und London. Fashion Box gründete im selben Jahr Fashion Box Brasil.

Erst in Südamerika und später auch in Nordamerika verstärkt Replay in den Folgejahren seine Präsenz.

2004 entstanden die vier ersten "We are Replay"-Geschäfte in Italien und zwei Jahre später feierte die Marke Replay 25-jähriges Jubiläum.

Produkte seit Erweiterung
Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern setzt Replay auf ein erweitertes Sortiment

Erweitert wurde das Unternehmen 2007 durch die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern wie Christian Bernard für Schmuck und Uhren sowie für den Bereich Arcte für Unterwäsche und Strandbekleidung.

Für das begehrte Replay Parfüm, das es seit Herbst 2008 zu kaufen gibt, gewannen sie als Partner die Firma Procter & Gamble.

Hauptquartier in Venedig

Weiterhin entstehen weltweit neue Stores, insbesondere im Fernen Osten. Am Mangilli-Valmaran Platz in Venedig hat Claudio Buziol Foundation seit Mai 2008 sein neues Quartier. Hier finden junge Künstler und Designer Unterstützung. 2009 gingen große Anteile von Fashion Box an die Equibox Holding SpA. Somit

  • gehören heute 60 Prozent den Gebrüdern Massimo und Matteo Sinigagila sowie Wolfgang Friedrichs, dem Replay-Deutschland-Chef.
  • Bei der Fashion Box Group SpA verbleiben die restlichen 40 Prozent.

Merkmale von Replay-Jeans

Replay-Jeans werden sowohl für Frauen als auch für Männer und Kinder hergestellt. Die meisten Jeans der Marke Replay sind aus 100 Prozent Baumwolle hergestellt. Nur gelegentlich finden sich einzelne Modelle mit Elasthan als Stretchanteil.

Replay schaffte es, Jeansstoffe weder zu hart noch zu weich herzustellen, das macht die Beliebtheit der Marke aus.

Die Modellauswahl ist endlos groß. Von der kultigen five Pocket Jeans bis zur modischen Jeans im Bleached-Look oder mit Knitter-Effekten bietet diese Marke einfach alles, was das Herz begehrt.

Neben optischen Kriterien unterscheiden sich auch die Formen der einzelnen Modelle, für jede Figur findet sich so die passende Jeans. Für jede neue Saison bietet Replay modische Neuheiten an, sei es in der Farbe, Form, Schnitt oder der Bearbeitung des Stoffs.

Als Merkmal einer echten Replay ist eine typische rote Naht am Reißverschluss zu nennen und neben oder am Rand der rechten Potasche ist in der Regel ein "R" eingestickt.

Grundinformationen und Hinweise zu Jeans

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: beautiful girl belly © Yuri Arcurs - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: White Paper Notes © Giraphics - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema