Der Ablauf einer Farbberatung online oder direkt durch den Experten

Bei einer Farbberatung wird zunächst der individuelle Haut-, Augen- und Haartyp ermittelt, dann erfolgt die Beratung hinsichtlich des optimalen Styles. Dieser ist natürlich situationsabhängig, allerdings passt nicht zu jedem Typ jedes Blau oder Grün, sondern jeweils ein bestimmter Ton. Auch Farbkombinationen sind typabhängig zu wählen. Das herauszufinden ist Aufgabe der Farbberatung; ob man dazu einen Experten aufsucht oder sich auf das Internet verlässt, ist Geschmackssache. Die Ergebnisse sind fast immer verblüffend.

Um Farben richtig zu wählen und die eigene und mitmenschliche Reaktion darauf zu beurteilen, hilft eine Farbberatung

Farbwirkungen

Vertreter der Farbenlehre gehen von Schwingungen aus, die über die Farben vom Organismus aufgenommen werden und nicht nur auf die Psyche, sondern auch auf den Körper wirken. Hierzu gibt es vielfältige Anwendungen auch in der Medizin oder bei bestimmten Massagetechniken. Es ist nachgewiesen, dass Farben

  1. das Lebensgefühl und
  2. das Wohlbefinden
beeinflussen. Was also liegt näher, als bei seinem Gegenüber mittels der persönlichen Farbwahl in der Kleidung ein "wohliges" Gefühl auszulösen?

Insbesondere im Business-Umfeld kann eine Farbberatung einen regelrechten Karrierekick verschaffen. Das beruht darauf, dass die wenigsten Menschen bewusst über die Wirkung von Farben nachdenken, wozu auch.

Wirkung: Die Farbe unserer Bekleidung nimmt großen Einfluss darauf, wie uns unser Gegenüber wahrnimmt und einschätzt!

Es ist landläufig bekannt, dass sich ein jeder um sein Outfit bemüht, wie das genau gelungen ist, möchte niemand analysieren. Um so mächtiger entfalten die Farben ihre Wirkung auf die Umgebung. Der Mensch wird anders wahrgenommen, er wirkt vertrauenerweckend, bisweilen auch dominant, wenn das gewünscht wird (als Chef) oder sympathisch und zugänglich (als Vorzimmerdame).

Junge Manager strahlen beherrschte Kühle aus, karrierebewusste Frauen lassen unterschwellig ihre weibliche Seite erkennen, ohne ihren Willen zum Vorwärtskommen zu leugnen. Eine Farbberatung ist in jedem Fall ein Gewinn.

Wissenschaftliches Forschungsfeld

Die Wissenschaft beschäftigt sich schon sehr lange mit Farbwirkungen, in Europa waren es unter anderem die Professoren

  • Nils Finsen (Nobelpreis für Medizin im Jahr 1903) und
  • der noch forschende Schweizer Max Lüscher.

Sie wiesen die Assoziationen und unbewussten Reaktionen durch Farben nach, die sowohl mit der persönlichen physisch-psychischen Konstitution als auch tradierten Überlieferungen zusammenhängen. Offensichtlich ist die unmittelbare Wirkung einer Farbe stärker als die Tradition, was erklären könnte, warum Schwarz und Weiß durchaus nicht überall für Trauer oder Glück stehen, sondern manchmal auch die entgegengesetzte Bedeutung haben. Als Beispiel sei die Farbe Rot beschrieben, die für

  • Feuer,
  • Aufmerksamkeit,
  • Energie,
  • Vitalität und
  • Leidenschaft

steht, aber auch aggressiv wirken kann und dann Zorn verkörpert. Sie spielt in der Sexualität ebenso eine Rolle wie in der Dominanz. Blau wiederum verkörpert

Aber auch Melancholie und sogar Traumtänzerei wird dem Blau zugeschrieben.

Farben in der Kleidung

Die Natur nutzt die Farben, um Aufmerksamkeit zu erregen oder sich zu tarnen, Menschen tun dasselbe. Das geschieht oft unbewusst und manchmal ungeschickt, besser wäre es, Farbwirkungen gezielt einzusetzen. Die Farbwirkung entfaltet sich auf drei Ebenen: auf

  1. der sinnlich-optischen, der Aufmerksamkeitsebene,
  2. der psychischen Ebene durch den Ausdruck der eigenen Gefühlslage und
  3. der symbolisch-intellektuellen Ebene, auf der wir unser Outfit durch die Farbwahl aufwerten, Dominanz, Lässigkeit oder großes Anpassungsvermögen ausdrücken.

Wer rot trägt, beweist Vitalität und unter Umständen den Willen zur Dominanz, Orange steht für Optimismus. Kinder tragen gern bunt, es entspricht ihrer vielfältigen Gefühlswelt. Im Business sind Farben gedeckt, hier geht es um Understatement und Unaufgeregtheit.

Vielfach haben Business-Anzüge einen blaugrauen Grundton. Damit werden ein kühler Kopf, Vertrauen und Zuverlässigkeit vermittelt.

Die Farbberatung durch den Experten

Mit bestimmten Farben wirken Menschen dynamisch und strahlend, unangepasste Farben können hingegen die Person müde und auch älter wirken lassen. Das Ziel der Farbberatung ist die dauerhaft richtige Auswahl von Farben bei

  1. der Kleidung,
  2. dem Make-up,
  3. den Haaren und
  4. den Accessoires.

Eine bestimmte Basisgarderobe passt zu einem bestimmten Farbtyp immer, diese wird dann gezielt kombiniert. Bei Damen rundet das typgerechte Make-up, sowohl auf die Farben als auch auf die Gesichtsform abgestimmt, die Beratung ab.

1. Stufe: Ermittlung des Farbtyps

Hierzu werden die natürlichen Farbpigmente der Unterhaut sowie in Haaren und Augen herausgefunden. Die zu beratende Person ordnet sich danach grundsätzlich in den

  • Frühlings-,
  • Sommer-,
  • Herbst- oder
  • Wintertyp

ein. Wir haben Ihnen hier einen Artikel dazu mit weiterführenden Informationen zusammengestellt.

2. Stufe: Ermittlung der optimalen Farbtöne

Hierzu wird ein Test durchgeführt, bei dem selbstständig bestimmte, zum eigenen Typ passende Farbtöne ausgewählt werden. Nicht jedes Blau ist das richtige Blau für den eigenen Farbtyp, aus den vorgelegten Farben werden präferierte Töne bestimmt. Hinzu kommen Kombinationen.

3. Stufe: der persönliche Farbpass

Tipp: Ein professionell erstellter Farbenpass erleichtert ein gezieltes und individuell zur Stimmung passendes Einkaufen!

Dieser ist naturgemäß sehr bunt. Nun hat aber der- oder diejenige etwas in der Hand, womit sich für die Zukunft dauerhaft arbeiten lässt. Für jede Situation und jede individuelle Stimmung können die richtigen Farben ausgewählt werden.

Auch eine Beratung zu Haartönungen ist inklusive, die bislang (leider) noch vorwiegend von Damen genutzt wird.

Farbberatungen im Internet

Leider nutzen bislang die wenigsten Menschen das Potenzial der Farben. Mit einem Farbtest aus dem Internet ist es immerhin möglich, sich zu testen und vorläufig festzulegen.

Wirken Sie jetzt, in diesem Moment, auf sich und Ihre Umgebung sympathisch und frisch? Oder doch eher gestresst und müde? Es könnte daran liegen, dass Sie den richtigen Farbton (oder nicht) getroffen haben, der zu Ihrem Typ passt. Diesen sollten Sie nicht dem Zufall überlassen.

Die Farbberatung im Internet funktioniert, allerdings haben es viele Menschen lieber, wenn sie mit einer Beraterin persönlich zusammensitzen, weil diese dabei ein professionelles Umfeld schafft. Um Farben und die eigene Reaktion darauf richtig zu beurteilen, ist beispielsweise eine neutrale, oft weiße Umgebung hilfreich, selbst die eigene Kleidung trägt dazu bei. Daneben ist die Farbberatung im Internet von der naturgetreuen Darstellung der Farben im eigenen Browser abhängig.

Kostenlose und kostenpflichtige Angebote

Einige Webseiten bieten Farbberatung im Internet kostenpflichtig an, hierbei wird eine wirklich umfangreiche Analyse geboten, die Menschen helfen kann, die ihren Typ sehr genau herausfinden möchten, vielleicht um den Style einmal grundlegend zu ändern. Auch kostenlos ist einiges bei der Farbberatung im Internet möglich.

Je nachdem, für welche Farben und Konzepte Sie in Frage kommen, erhalten Sie im Anschluss dann die passende Beratung zu

offeriert, und in vielen Fällen weiterführende Links für relevante Informationen und Produkte vorgeschlagen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • beautician is doing make-up to red-haired woman © fotum - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema