Badteppiche

Ein toller Blickfang im Badezimmer

Badteppiche sind nicht nur ein toller Blickfang in jedem Badezimmer, sondern sorgen auf glatten Fliesen auch für die nötige Standfestigkeit, wenn der Boden beim Duschen oder Baden etwas nass geworden ist.

Frauenbeine, Frau in Bademantel cremt Beine ein
young woman dressed blue bathrobe rubbing cream into her leg © Tomasz Trojanowski - www.fotolia.de

Ein Badteppich lässt sich mit einer Badematte vergleichen, wobei allerdings einige Unterschiede beachtet werden müssen.

Merkmale und Unterschiede zur Badematte

So unterscheidet sich ein Badteppich vor allem in hochwertigerem Design, Verarbeitung und Material von der Badematte, ist er doch meistens aus Baumwolle statt aus Kunstfasern. Ein Badteppich verbindet die Vorteile eines richtigen, kleinen Teppichs mit den Anforderungen in einem Badezimmer.

Er sieht nicht nur gut aus, sondern nimmt auch das Wasser auf, wenn man mit nassen Füßen aus der Dusche oder der Badewanne kommt.

So sorgt er für einen trockenen Boden und bietet den Füßen damit sicheren Stand. Dazu kommt, dass ein Badteppich in Kombination mit den anderen Badmöbeln auch für ein angenehmes Ambiente im eigenen Bad sorgt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Badteppichen

Allgemeine Artikel zum Thema Badteppiche

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen