Milchsäurespiegel im Gehirn - Höhe verrät Alterungsprozess des Hirns

Alterungsprozess des Gehirns wird durch eine erhöhte Milchsäureproduktion im Gehirn verursacht

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Grafische Darstellung menschliches Gehirn

Forscher haben ermittelt, dass der Milchsäurespiegel im Gehirn steigt, wenn wir älter werden. Der Milchsäurespiegel, kurz Lactat-Spiegel, ist bei jungen Menschen noch sehr gering. Wenn der Alterungsprozess des Körpers vorangeht, steigt er. Woran liegt das?

Funktionsuntüchtige Mitochondrien sind der Auslöser

Forscher fanden heraus, dass der Anstieg auf die Mitochondrien zurückgeht. Diese kleinen Teile finden sich in jeder unserer Zellen und sie dienen diesen als ein Kraftwerk. Sie bilden aus Nährstoffen die nötige Energie, die eine Zelle zum Leben braucht. Diese Mitochondrien werden fehlerhaft in ihrer Funktion, wenn man alt wird. Sie können ihre Stoffwechselfunktion dann nicht mehr erfüllen.

Erhöhte Milchsäureproduktion weist auf fehlerhafte Zellkraftwerke hin

Diese Fehlfunktion führt dazu, dass unser Gehirn den Mitochondrien nicht mehr trauen kann und eine Alternative sucht, um den Stoffwechsel aktiv zu halten. Diese Alternative führt jedoch dazu, dass mehr Milchsäure produziert wird. Diese Erkenntnis könnte den Ärzten in naher Zukunft sehr helfen. Da die vermehrte Milchsäure offenbar darauf hinweist, dass die Mitochondrien ihren Dienst nicht mehr richtig verrichten, kann der Fortschritt des Alterungsprozesses so eingeschätzt werden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: menschliches gehirn © Sebastian Kaulitzki - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Frühstück

Die morgendliche Portion Milch

Wissenschaftler der University of Western Australia haben eine Studie zum Vergleich der Wirkungen eines Glas Milch und eines Glas Saft am morg...