Besonders im Karneval sich Zeit beim Trinken von Alkohol gönnen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wie Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für die kommenden Karnevalstage empfiehlt, sollte man sich beim Trinken von Alkohol Zeit gönnen und diesen nicht einfach in sich hinein schütten.

Dies gilt besonders für Jugendliche, so sollten irgendwelche Trinkspiele oder auch sogenannte Flatrate-Partys gemieden werden. Am besten hält man sich an Freunde und bekannte, die wenig oder vielleicht auch gar keinen Alkohol konsumieren.

Zwar hat der Alkoholkonsum bei den Jugendlichen insgesamt nachgelassen, doch das Komasaufen gibt es leider immer noch und ist bei Jugendlichen und jungen Männern verbreitet. Man sollte den Alkohol aber auch nicht als Durstlöscher oder auch Seelentröster betrachten.

Eltern sollten ihren Kindern eigentlich ein Vorbild sein, so sollte man als Erwachsener, besonders wenn Kinder dabei sind, nicht zu viel Alkohol trinken. Auch ohne oder viel Alkohol lässt es sich gut Feiern und in diesem Sinne mit Helau und Alaaf auf in den Karneval.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema