Bundesregierung weiterhin für die Stammzellenforschung

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Auch in Zukunft hält die Bundesregierung an der Stammzellenforschung fest. Laut dem Bundesgesundheitsministerium ist nämlich die Verwendung von humanen embryonalen Stammzellen wegen der neu verfügbaren reprogrammierten adulten Körperzellen in der Forschung weiter erforderlich.

Hierzulande dürfen Stammzellen ausschließlich für hochrangige Forschungsziele benutzt werden, da im Zuge des Embryonenschutzgesetz strenge Voraussetzungen für die Gewinnung von embryonalen Stammzellen gelten.

Inzwischen wurden zahlreiche Zellmodelle aus Stammzellen für Krankheiten wie Chorea Huntington entwickelt, womit die Resultate der humanen embryonalen Stammzellforschung erstmals klinische Relevanz erzielen könnten.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema