Flüssigkeitsverlust aus der Brustwarze

Grafik weibliche Brust, rot gekennzeichnet, Brustschmerzen

Außerhalb von Schwangerschaft und Stillzeit könnte eine ernstzunehmende Ursache bestehen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wenn aus den Brustwarzen Flüssigkeit abgesondert wird, sollte dies unbedingt ernstgenommen werden. Einzige Ausnahme sind Schwangerschaft und Stillzeit, hier ist es in der Regel vollkommen normal, wenn etwas (Vor-)Milch aus den Brustwarzen fließt.

Ursachen

Flüssigkeit aus der Brustwarze kann völlig harmlos und nicht behandlungsbedürftig, aber auch das Symptom einer ernstzunehmenden Krankheit sein. Harmlos ist Flüssigkeit aus der Brustwarze dann, wenn eine Frau hochschwanger ist oder ein Baby stillt. Gegen Ende der Schwangerschaft tritt schon etwas Vormilch aus den Brustwarzen aus, in der Stillzeit die Milch, die das Baby ernährt.

Bei vielen Frauen beginnt die Milch schon zu laufen, wenn ihr Baby anfängt zu weinen. In diesem Fall muss keine Behandlung erfolgen; der Flüssigkeitsaustritt ist vollkommen normal.

Anders verhält es sich jedoch, wenn eine Frau unabhängig von Schwangerschaft und Stillzeit derartige Beschwerden hat. Wenn der BH immer wieder feuchte Stelle aufweist, dann sollte dies nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

In diesem Fall sollte beobachtet werden, welche Farbe das Sekret hat.

  • Ist es durchsichtig oder blutig?
  • Sondern beide Brüste Flüssigkeit ab oder nur eine?

Behandlungsmöglichkeiten

Wenn aus beiden Brustwarzen Sekret austritt, ist dies häufig harmlos. Die Ursache kann jedoch auch ein Papillom sein, ein anfangs gutartiger Brusttumor. Dieser kann gutartig bleiben, er kann jedoch mit der Zeit auch bösartig werden und sich zu einem Brustkrebs entwickeln. Meist wird der Tumor operativ entfernt, solange er noch gutartig ist.

Ist die Ursache der Sekretabsonderung aus der oder den Brustwarze(n) eine Mastopathie, so ist vermutlich der Hormonhaushalt der Frau aus dem Gleichgewicht geraten. In diesem Fall können Hormonpräparate oder die Umstellung auf eine andere Pille Linderung der Beschwerden schaffen.

Auf der nächsten und letzten Seite informieren wir über Merkmale von gutartigen und bösartigen Knoten.

Grundinformationen zu Brustschmerzen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: painful breast © Sebastian Kaulitzki - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema