Warum Sie ruhig mal allein zum Lunch gehen sollten

In der Mittagspause sollte man sich eine erholsame Auszeit gönnen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Zwei Freundinnen im Café lecken sich die Finger

Gerade Büromenschen kennen es zu Genüge: Eigentlich ist auch die Mittagspause nicht so wirklich erholsam. Natürlich freut man sich, mit netten Kollegen zu quatschen und sich über den Arbeitsalltag auszutauschen - doch ehe man sich's versieht, ist die Pause auch schon wieder herum.

Die erholsame Pause

Ebenfalls nett, aber eben nicht immer besonders erholsam: Nicht wenige Menschen verlegen Meetings und Besprechungen in ihre Pausenzeit - völlig unnötig, schließlich geht so wertvolle Erholung flöten, und man arbeitet quasi für lau.

Deshalb: Gehen Sie ruhig einmal allein zum Lunch. Die Werkskantine ist daher kein idealer Ort. Besser, Sie gönnen sich eine richtige Auszeit beim Italiener um die Ecke oder nehmen selbst etwas mit, was Sie dann bei gutem Wetter im Park genießen. Damit hätten Sie ganz nebenbei gleich drei Aspekte für eine erholsame Pause mitgenommen:

  1. Frische Luft,
  2. ein kleiner Spaziergang und vor allem natürlich
  3. Ruhe und Entspannung.

Ablenkung unter Freunden

Wenn Sie eher der Typ sind, der sich auch in der Pause gern unterhält, treffen Sie doch einfach einmal Freunde von außerhalb der Arbeit und verabreden Sie sich zu einer gemeinsamen Mittagsrunde oder einen Koffeinkick im Lieblingscafé. Auch das kann Wunder wirken!

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: Girl-friends eat snack in cafe and lick fingers © Deklofenak - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema