Spielarten beim Sex: Unterschiedliche Ländercodes in der Erotik

Blonde Frau mit Armband und Kette liegt verführerisch auf Bett

Was man unter den unterschiedlichen Abkürzungen beim Sex versteht

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

In der Sprache der Erotik spielen Ländercodes eine wichtige Rolle. Gemeint sind damit unterschiedliche Spielarten beim Sex.

Beim Geschlechtsverkehr lassen sich spezielle Sexualpraktiken mit bestimmten Ländern in Verbindung bringen. So können die sexuellen Spielarten je nach Land sehr unterschiedlich ausfallen.

Ländercodes beim Sex

Dass jedes Land seine speziellen kulinarischen Genüsse hat, ist bekannt. Doch was bedeutet es, wenn jemand Sex auf französische, arabische, russische oder indische Art haben will?

Hinter jedem Land verbirgt sich ein Code, der für eine bestimmte sexuelle Vorliebe steht.

Zu den wohl bekanntesten internationalen Liebesspielen dürfte wohl Sex auf französische Art gehören. Doch auch Sex auf arabisch, deutsch, englisch, griechisch, indisch, italienisch, mongolisch, russisch, schwedisch/florentinisch, serbisch oder spanisch hat seine Reize.

Grundinformationen und Hinweise zum Geschlechtsverkehr

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: glamour © Melanie von Snarly - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema