Trüffelreisen - Selber nach der edlen Knolle suchen

Waldweg

Trüffelreisen sind sehr beliebt. Bei diesen geführten Urlaubstouren können die Reisenden selbst auf Trüffelsuche gehen und aus den Fundstücken später ein gemeinsames Essen kreieren.

Trüffelreisen werden von verschiedenen Veranstaltern angeboten. Man kann daran sowohl als Alleinreisender als auch als Paar oder mit einer größeren Gruppe teilnehmen. Sehr häufig gibt es diese Reisen in Italien und Frankreich.

Die Urlauber müssen ihre Anreise in der Regel selbst organisieren, die Trüffelreise selbst wird dann oft vom Reiseveranstalter geplant. Zusammen mit einem professionellen Trüffelsucher sowie meist auch einem speziell ausgebildeten Trüffelhund wird mehrmals während den Urlaubstagen eine Wanderung in Laubwälder unternommen, in denen sich die begehrten Pilze befinden. Die Trüffelhunde riechen den Trüffel und erleichtern den Menschen somit enorm die Suche.

Die Teilnehmer der Trüffelreise dürfen in den Wäldern selbst auf Trüffelsuche gehen und die Trüffel mitnehmen, die sie gefunden haben. Später wird daraus in der Unterkunft ein Essen zubereitet. Oftmals leitet ein namhafter Koch diese Kochkurse und gibt den Teilnehmern Einblicke in die Kunst des Kochens mit Trüffel. Abends isst die Reisegruppe dann zusammen ihr zuvor gekochtes Menü.

Trüffelreisen sind recht teuer, aber erlebnisreich

Zusätzlich zum Trüffelsuchen werden meist vom Reiseveranstalter auch Besichtigungen umliegender Orte, Weinproben oder der Besuch von Museen organisiert. Eine einwöchige Trüffelreise kostet pro Person je nach Veranstalter etwa 1.000 Euro zuzüglich den Anreisekosten. Diese Woche bietet den Teilnehmern in jedem Fall exklusives Essen, eine landestypische Unterbringung zum Beispiel in Gästehäusern und der Kontakt zu Einheimischen.

Der Preis erscheint auf den ersten Blick recht hoch, doch sollte man bedenken, dass man alleine wohl nicht sehr erfolgreich bei der Trüffelsuche wäre. Außerdem werden die meisten Reisen von Einheimischen organisiert, die genau wissen, welche Orte und Restaurants besonders schön sind.

Trüffelreisen versprechen eine besondere Art von Urlaub ganz abseits vom Massentourismus. Wer dies gern möchte, sich gerne an der frischen Luft aufhält, sich im Urlaub um nichts kümmern möchte und natürlich Trüffelliebhaber ist, für den sind Trüffelreisen sicher das richtige.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Grundinformationen zu Trüffel

Zu diesem Artikel

  • 89 Bewertungen
  • 2891 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?a=18177

Einsortiert in die Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Redwood trees with hiking trail. © Andrew Ferguson - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom

Weitere Artikel zum Thema