5 Tipps: Schafskäse marinieren, grillen, braten, backen und gratinieren

Schafskäse kann auf unterschiedliche Art und Weise zubereitet werden. Hier erhalten Sie Tipps, wie man diesen Käse marinieren, grillen, braten, backen oder gratinieren kann.

Feta kann z.B. gegrillt, gebraten oder gebacken werden - zum Geschmack des Schafskäses passen mitunter Oliven, Thymian, Basilikum oder Tomaten

Marinieren

Die Zubereitung von mariniertem Schafskäse ist zwar recht einfach, dauert jedoch einige Tage. Für die Marinade kann man Zutaten wie

verwenden. Zwiebeln und Knoblauch werden kleingeschnitten und in ein großes Glas gefüllt, das gut verschlossen werden kann. Dazu kommen die Oliven, der Thymian, der Weißweinessig und das Olivenöl. In dieser Marinade muss der kleingeschnittene Schafskäse nun etwa zwei Wochen liegen, bis er zum Beispiel auf einem Vorspeisenbuffet serviert werden kann.

Grillen

Den marinierten Schafskäse muss man jedoch nicht unbedingt roh essen. Sobald er mariniert ist, kann man ihn auch auf den Grill legen. Der Käse stellt eine leckere Abwechslung zum Grillen von Fleisch dar, und zudem wird auch jeder Vegetarier begeistert sein.

Wenn man Schafskäse grillen möchte, kann man auch ein großes Stück Alufolie nehmen und hier etwas Olivenöl darauf geben. In das Olivenöl wird der Schafskäse gelegt. Für einen besonders guten Geschmack sorgen

All diese Zutaten legt man auf den Käse, wickelt ihn dann gut in die Alufolie ein und legt ihn für wenige Minuten auf den Grill.

Braten

Wenn man Schafskäse braten möchte, kann man ihn zuerst panieren wie ein Schnitzel. Anschließend brät man ihn in einer Pfanne, bis die Panade goldgelb und knusprig ist. Gebratener Schafskäse kann auf diese Weise auch Kinder begeistern, die sonst um Käse einen großen Bogen machen.

Backen

Aus Schafskäse kann auch ein herzhafter Kuchen gebacken werden. Dazu benötigt man entweder Blätterteig oder man stellt einen Teig aus Zutaten wie Mehl, Joghurt, Öl und Gewürzen her und mischt hier zerbröckelten Schafskäse darunter.

Anschließend wird der Schafskäsekuchen in den Ofen geschoben und gebacken.

Gratinieren

Wenn man Schafskäse im Ofen gratinieren möchte, ist die Zubereitung relativ einfach und wenig zeitaufwändig. Man benötigt dazu lediglich eine Auflaufform, in die man die Schafskäsescheiben schichtet. Darauf legt man - je nach Geschmack - Tomaten, Oliven, Paprika und/oder Zwiebeln und würzt den Auflauf mit Pfeffer.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Party Dip's © HLPhoto - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema