Süßreis

Süßreis ist eine weitere Reissorte, die jedoch keineswegs süß schmeckt. Er kann aber gut für Süßspeisen verwendet werden. Lesen sie hier alles über den Süßreis

Süßreis wird z.B. für einen Reiskuchen verwendet

Ähnlich unbekannt ist bei uns auch der Süßreis, der entgegen seinem Namen nicht süß schmeckt. Ein Reis dieser Sorte hat praktisch keinen Eigengeschmack. Süßreis stammt aus Japan und wird dort auch unter dem Begriff Mochi-Reis verkauft. Mochi ist ein Reiskuchen, der in Japan recht beliebt ist. Besonders am 1. Januar essen die Japaner diese Süßspeise gerne.

Verwendung

Bei der Zubereitung wird der Süßreis gedämpft, in spezielle Holzgefäße gefüllt und hier platt geschlagen. Durch dauerndes Wenden entsteht der Reiskuchen, der jedoch auch maschinell hergestellt werden kann. Man isst diesen Reiskuchen in Japan auch gerne als Beilage zur Suppe oder auch getrocknet.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • white rice © Jiri Hera - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema