Bomba-Reis

Bomba-Reis ist eine Reissorte, die die Spanier gerne für ihre Paella verwenden. Dieser spanische Reis schmeckt leicht süßlich und passt daher auch nicht zu jedem Gericht. Die Reiskörner behalten auch nach dem Kochen ihren Biss. Lesen sie hier alles über den Bomba-Reis.

Bomba-Reis passt wunderbar zur Paella

Der Bomba-Reis ist bei uns relativ unbekannt. Es handelt sich um eine spanische Reissorte, die auch dort angebaut wird. Besonders um Murcia und Valencia herum kann man viele Reisfelder sehen.

Verwendung

Bomba-Reis ist ein Rundkornreis, wird jedoch beim Kochen nicht klebrig. Auch nach dem Kochen sind die Reiskörner noch fest. Grund dafür ist ein im Vergleich zu anderen Rundkornreissorten geringerer Gehalt an Stärke.

Die Spanier verwenden ihren Bomba-Reis gerne für ihre Paella, ganz egal, ob sie mit Fleisch, Fisch oder fleischlos zubereitet wird. Diese Reissorte schmeckt leicht süßlich, was allerdings nicht zu jedem Gericht passt.

Für die Paella ist der Geschmack perfekt. Deswegen nennen die Spanier ihren Reis auch "Bomba", was übersetzt "Bombe" bedeutet. Genauso kann man den Bomba-Reis aber auch für ein italienisches Risotto oder nur als Beilage zu Fleischgerichten verwenden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • The arborio rice. © Jiri Hera - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema