Ronmiel

Ronmiel ist ein spanisches Honiggetränk, das überwiegend von den Kanarischen Inseln stammt. das Honiggetränk kann pur genossen werden, wird aber auch z.B. für die Zubereitung von Cocktails oder Desserts verwendet. Auch mit einer Kugel Eis darin hat man ein ganz spezielles Geschmackserlebnis. Lesen sie hier alles über den Ronmiel.

Rum verfeinert mit Honig

Im Gegensatz zum Mulsum findet man den Ronmiel auch heute noch in den Supermärkten. Ronmiel, häufige Schreibweise auch Ron Mil, wird überwiegend auf den Kanarischen Inseln und auch auf der Insel Mallorca produziert. Es handelt sich also um ein spanisches Honiggetränk, das auch als "Rum Miel" bezeichnet wird. Und genau dieser Rum ist auch eine der Zutaten.

Es handelt sich nicht um billigen Rum, sondern um jahrelang gereiften Rum, der ebenfalls beispielsweise von den Kanarischen Inseln stammt. Dieser Rum wird dann mit Honig verfeinert, häufig mit Berghonig, der besonders aromatisch ist. Der Alkoholgehalt dieses Rums variiert zwischen 20 und 30 Prozent.

Den Ronmiel kann man entweder pur trinken oder auch eine Kugel Eis hineingeben, sodass man ein ganz besonders Geschmackserlebnis erhält. Dieses Honiggetränk wird also auch für die Zubereitung von Cocktails oder auch besonderen Desserts verwendet. Wer den Ronmiel einmal ausprobieren und dafür nicht extra auf die Kanarischen Inseln fliegen möchte, der kann auch bei uns in einen gut sortierten Supermarkt gehen oder den Rum über das Internet bestellen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • wild honey © Liv Friis-larsen - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema