Die Ananas richtig schneiden, schälen und servieren

Die Ananasfrüchte liegen das ganze Jahr über in unseren Supermärkten. Viele trauen sich jedoch nicht, diese Frucht zu kaufen, da sie nicht wissen, wie die Schale entfernt wird. Oft wird dann doch wieder zu den Ananas in der Dose gegriffen.

Für das Schneiden der Frucht empfiehlt sich ein großes und scharfes Messer

Jeder hat sicher schon einmal im Supermarkt vor der Obsttheke gestanden und hat sich die schönen großen Ananas angesehen. Bananen kann man einfach abschälen und essen, so leicht ist dies bei Ananas jedoch nicht. Dies ist auch der Grund, weshalb viele aus "Faulheit" lieber zu anderen Obstsorten oder zu fertig geschnittenen, aber lange nicht so gesunden, Dosenananas greifen.

Dabei ist es gar nicht so schwierig, eine Ananas zu schälen, wenn man weiß, wie es geht.

Es gibt verschiedene Methoden, eine Ananas aufzuschneiden. Welche Methode man wählt, hängt auch davon ab, ob man sie schön servieren oder einfach nur selbst essen möchte.

Schälen

Vorsicht beim Schneiden!
  • Am einfachsten ist es, wenn man die Ananas auf ein Schneidebrett legt und mit einem großen scharfen Messer die Unterseite mit dem Strunk abschneidet.
  • Das gleiche muss man auch oben am Blätteransatz tun.
  • Nun wird ringsherum die Schale weggeschnitten und aus der Mitte noch der harte Teil entfernt.
  • Schon kann die Ananas in kleine Stücke geschnitten und verzehrt werden.

Schneiden

Besonders schön sieht eine Ananas aus, wenn sie folgendermaßen aufgeschnitten wird:

  • Auch hier wird von der Ananas unten eine dicke Scheibe weggeschnitten.
  • Die Blätter werden dann oben jedoch nicht entfernt. Mit einem scharfen Messer schneidet man die Ananas samt Blättern nun der Länge nach in mehrere Stücke.
  • Aus jedem einzelnen langen Ananasstück muss noch der obere harte Fruchtfleischteil entfernt werden, da dieser sehr holzig schmeckt und nicht unbedingt für den Verzehr geeignet ist.
  • Die "Augen", also die braunen Flecke der Ananas, kann man leicht entfernen, indem man sie immer schräg aus dem übrigen gelben Fruchtfleisch herausschneidet.

Ananas können also nach unterschiedlichen Methoden aufgeschnitten werden. Egal, für welche Methode man sich entscheidet: Mit ein wenig Übung hat man die Ananas nach wenigen Minuten servierfähig geschält und geschnitten. Auch wenn das Abschälen geringfügig mehr Zeit in Anspruch nimmt als eine Dose zu öffnen, so rechtfertigt der Geschmack doch in jedem Fall den Zeitaufwand.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Ripe pineapple with leaf. © dimabelokoni - www.fotolia.de
  • 4 Colored Stick Notes Colored Pins Mix © Jan Engel - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema