Strampler

Ein Strampelanzug für Neugeborene besteht in der Regel aus weichen und flauschigen Naturfasern

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Regal mit Babyzubehör: Strampler, Windeln, Handtücher, Fläschchen
clothes and accessories for newborn © Vasina Nazarenko - www.fotolia.de

Zu den ersten Kleidungsstücken eines Babys gehören bequeme und weiche Strampler aus Fleece, Jersey, Frottee oder Baumwolle. Im Rücken werden Strampelanzüge oft geknöpft und Druckknöpfe im Schritt ermöglichen den Eltern ein bequemes Windeln wechseln.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Strampler gehören zur Grundausstattung eines jeden Babys. Es handelt sich hier um einteilige Anzüge aus Nicki oder Baumwolle, meistens mit Fuß. Die Strampler sind oben sowie auch teilweise im Schritt zu knöpfen. Besonders die Knöpfe im Schritt sind sehr praktisch, da man so zum Wickeln nicht den kompletten Strampelanzug ausziehen muss.

Strampler gibt es in allen Farben und von den verschiedensten Herstellern, meistens bis Größe 68 oder 74. Viele Mütter ziehen die Strampler jedoch nur in wirklichen Babygrößen bis etwa Größe 62 an. Statt den Stramplern kann man dem Baby dann ohne weiteres eine Hose mit einem lang- oder kurzärmligen Shirt anziehen. Der große Vorteil von Stramplern ist, dass die Babys immer warm angezogen sind und kein Hemdchen nach oben rutschen kann.

Zur Geburt stellen Strampler schon fast ein Standardgeschenk dar. Es gibt kaum eine Mutter, die keinen rosa- oder blaufarbenen Strampelanzug geschenkt bekommt. Je nach Geschmack können die Strampler in Kindermodengeschäften von namhaften Herstellern oder in Textildiscountern gekauft werden. Supermärkte haben unter ihren Wochenangeboten auch oft qualitativ hochwertige und günstige Strampler.

Wer keine neue Babykleidung kaufen möchte, kann die Strampler auch bei Internetauktionen ersteigern oder sie auf Flohmärkten oder Kinderbasaren kaufen.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Babystramplern

Allgemeine Artikel zum Thema Strampler

Verwandte Themen