Stilleinlagen

Einlagen für die Brust der Frau zum Schutz der Kleidung

Stilleinlagen sind atmungsaktive, besonders hautfreundliche, saugfähige Einlagen für die Brust der Frau, um die Kleidung vor Feuchtigkeit zu schützen. Sie werden oftmals als Einweg-Stilleinlagen verwendet.

Junge Mutter stillt ihr Baby
breastfeeding © Oleg Kozlov - www.fotolia.de

Stilleinlagen sind Pflegeprodukte, die Frauen in der Stillzeit tragen. Es handelt sich um Einlagen, welche die Brust bedecken. Sie können einfach im BH platziert werden.

Bereits während der Schwangerschaft wird in der weiblichen Brust Milch produziert, damit das Baby, wenn es da ist, auch gestillt werden kann. Das Kind saugt die Milch aus der Brust der Mutter - es wird gestillt.

Für ein trockenes und hygienisches Hautgefühl

Natürlich geht die Milchproduktion auch weiter, wenn das Kind nicht trinkt. Dies kann dazu führen, dass auch zwischen dem Stillen Muttermilch aus der Brustdrüse austritt, was unangenehm für die Frau sein kann, da sich immer ein leichter Feuchtigkeitsfilm auf der Haut der Brust befindet. Es können sich Erreger bilden oder sammeln, die der Mutter und vor allem dem Kind schaden können.

Außerdem wird die Kleidung durchnässt bzw. verschmutzt. Um das zu verhindern bzw. einzudämmen, gibt es Stilleinlagen.

Materialien und Modelle

Stilleinlagen bestehen meist aus

manchmal auch aus

Sie sind oft anatomisch geformt und von außen mit einer Kunststoffschicht bedeckt, was ein Durchnässen verhindert. Es gibt

  • Wegwerfmodelle oder
  • solche, die aus Naturstoffen hergestellt sind und gewaschen werden können.

Diese haben auch den Vorteil, dass sie atmungsaktiv sind, eine bessere Saugwirkung haben und nicht an der Haut haften bleiben.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Stilleinlagen

Wissenswertes zu Stilleinlagen

Wissenswertes zu Stilleinlagen

Je nach Bedürfnis können Frauen sich zwischen Einmal- und Mehrfach-Stilleinlagen entscheiden. Beide Varianten haben sowohl Vor- als auch Nachteile.

Allgemeine Artikel zum Thema Stilleinlagen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen