Kriechtunnel

Ein aus Kindergärten bekannter Tunnel, durch den Kinder nur kriechend vorwärts kommen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Kinder auf Klettergerüst am Spielplatz
children at the playground © Sergiy Timashov - www.fotolia.de

Der Kriechtunnel ist eine beliebtes Spiel- und Sportgerät für Kinder. Er besteht aus einem langen strapazierfähigen Schlauch aus Nylontuch und stabilisierenden Federdrähten. Aufbauen kann man ihn im Kinderzimmer, der Halle oder auch im Freien.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Ein wunderbares Spielzeug für Kleinkinder und ältere Kinder ist ein Kriechtunnel. Die ersten Erfahrungen mit diesem Spielgerät machen die Kinder oft in den Spielgruppen oder Kindergärten.

Ein Kriechtunnel ist ein unterschiedlich langer, meist aus Nylon gearbeiteter Tunnel, durch den die Kinder hindurchkrabbeln können. Oft ist der Tunnel auch mit einem Zelt verbunden, so dass die Kinder durch den Tunnel in das Zelt krabbeln können. Einige Kriechtunnel sehen auch aus wie Raupen und haben an einem Ende sogar eine Klappe, auf der das Gesicht aufgemalt ist. Kleinkinder amüsieren sich meist sehr darüber, wenn sie auf der einen Seite hineinkrabbeln und Mama oder Papa warten auf der anderen Seite auf sie.

Den Kriechtunnel kann man sowohl im Kinderzimmer als auch im Garten auf der Wiese verwenden. Die meisten Tunnel zum Kriechen haben eine Pop-up-Funktion und lassen sich so ganz einfach zusammenlegen und zum Beispiel in den Urlaub mitnehmen. Wer schon größere Kinder hat, kann auch mehrere Kriechtunnel aneinander stellen.

Kriechtunnel fördern Motorik, Geschicklichkeit und Bewegung der Kinder und sind auch sehr beliebt auf Kindergeburtstagsfeiern.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Tipps zu Kriechtunneln

Allgemeine Artikel zum Thema Kriechtunnel

Verwandte Themen