Krabbeldecken

Auf einer Krabbeldecke unternehmen Babys am liebsten ihre ersten Krabbelversuche

Krabbeldecken sind extra dicke, meist wattierte Decken mit babygerechten Mustern, lustigen Motiven und bunten Farben, auf denen sich das Baby beim Spielen sicher immer wohlfühlt. Mit einer Krabbeldecke kann das Kleine viel Spaß haben und schon erste Lernprozesse vollziehen.

Baby spielt auf Krabbeldecke, schaut in Kamera
bébé joue sur son tapis d eveil push up © NICOLAS LARENTO - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Krabbeldecken

Krabbeldecken gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen.

Verwendung

Man verwendet sie überwiegend für Babys, die noch nicht krabbeln können und legt sie zum Strampeln und Spielen darauf. Man kann die Krabbeldecke auch in den Laufstall als Unterlage legen.

Später verwenden die Kinder diese Decken oft auch als Unterlage für ihre Spielecke oder zum Zudecken. Einige Decken machen sich später auch gut als Wandbehang im Kinderzimmer.

Große Vielfalt an unterschiedlichen Modellen

Krabbeldecken sind aus einem dicken weichen Stoff gefertigt und in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Teurere Decken zum Krabbeln haben einen integrierten Spielbogen mit herunterhängenden Figuren, Rasseln und quietschen. In Vielen sind auch Knisterfolien und Spiegel eingearbeitet.

Babys, die bereits greifen können, finden es absolut spannend, nach den Figuren des Bogens zu greifen. Etwas ältere Babys, die sich bereits drehen können, spielen dann mit Vorliebe mit den Knisterfolien am Boden der Krabbeldecke. Entdeckt sich das Baby selbst im eingearbeiteten Spiegel, ist es meist sehr fasziniert. Einige Ausführungen haben sogar ein integriertes Musikwerk mit Melodien wie "La-Le-Lu".

Alle Krabbeldecken sind waschmaschinenwaschbar, was besonders im Babyalter wichtig ist, da Babys oft noch viel spucken. Babydecken sollten oft gewaschen und ausgekocht werden, da sich in derartigen Decken viele Bakterien und Viren sammeln.

Da besonders die Krabbeldecken mit Spielbogen nicht ganz billig sind, sind das auch beliebte Geschenke zur Geburt, wenn Verwandte und Bekannte keine Babykleidung schenken möchten.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Krabbeldecken

Krabbeldecken selber nähen

Krabbeldecken selber nähen

Schöne und weiche Stoffe sind die ideale Grundlage für eine Krabbeldecke. Da fehlt nur noch Ihre Krativität und Ihre Freude am Nähen.

Allgemeine Artikel zum Thema Krabbeldecken

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen