Ansprechende Desserts mit einem Dessertring anrichten

Das Dessert ist der krönende Abschluss eines jeden Menüs. Dabei spielt auch der Anblick, wie es angerichtet ist, eine entscheidende Rolle. Mit dem Dessertring kann man den Nachtisch zu einem kulinarischen und optischen Hochgenuss verzaubern.

Das Auge isst mit, darum sollte eine Speise stets schön angerichtet sein - bei der Nachspeise kann in dieser Hinsicht der Desserring helfen

Verschiedene Arten von Dessertringen

Ein Dessertring kann aber auch bei Vorspeisen Verwendung finden oder man richtet Reis oder Kartoffelbrei darin an.

Der Dessertring ist meist aus Metall oder Kunststoff und rund, man findet ihn in verschiedenem Durchmesser. Auch in der Höhe variieren die Modelle, so gibt es auch besonders hohe Dessertringe, was sich beispielsweise beim Kreieren mehrerer Schichten empfiehlt, oder auch, wenn es ein bisschen mehr sein darf.

Oft sind Dessertringe aus Edelstahl und spülmaschinengeeignet. Manche Modelle haben noch einen Stampfer, eine Art Deckel, um die Speisen in die richtige Form zu bekommen und sie zu pressen. Mit dem Dessertring kann der Nachtisch ansprechend angerichtet werden.

Man findet auch Dessertringe in Herz-, Dreiecks- oder quadratischer Form. Dessertringe sind auch im Set in unterschiedlichen Größen zu erhalten. Sie kosten im Durchschnitt zwischen drei und siebzehn Euro. Mit dem Dessertring kann man den Nachtisch in Szene setzen.

Anwendung

Dafür füllt man das jeweilige Dessert in den Dessertring, lässt es eventuell erkalten, nimmt dann den Dessertring ab, der eine schöne Form hinterlässt und kann es dann auch noch ansprechend dekorieren. So kann man das Dessert stilvoll servieren.

Auch in der Küche ist Kreativität gefragt. So kann man beispielsweise im Dessertring unterschiedliche Schichten in verschiedenen Farben schichten. Das sieht beim Servieren besonders schön aus.

Ob

mit dem Dessertring lässt sich alles appetitlich anrichten. So wird das Dessert zu einem richtigen Hingucker und es sieht noch professionell aus. Der Dessertring ist somit ein praktischer Küchenhelfer mit großem Effekt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • vanilla pudding © Tomo Jesenicnik - www.fotolia.de
  • chocolate cake © Maksim Shebeko - www.fotolia.de
  • Mehrere Eisbecher © Christian Schwier - www.fotolia.de
  • Ice cream closeup. © Maksim Shebeko - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema