Ratanhia Artikel

Ratanhia in der Natur

Für die Andenvölker bietet Ratanhia eine lukrative Einnahmequelle.

Acker-Schachtelhalm Pflanze auf steinigem Untergrund

Ratanhia heißt mit botanischem Namen Krameria lappacea, man nennt sie auch Rote Ratanhia, Peru-Ratanhia oder Ratanhiawurzel und sie gehört zu der Familie der Krameriaceae.

Aussehen

Der Strauch kann eine Wuchshöhe bis zu einem Meter erreichen. Sie besitzt eine kräftige Hauptwurzel und lange, verzweigte Nebenwurzeln. Die langen Äste sind niederliegend, jüngere sind dunkelgrün, die älteren Äste werden schwarz. Die ovalen und wechselständigen Blätter sind ganzrandig, haben eine stachelige Spitze und sind gräulich behaart. Die roten, gestielten Blüten wachsen in den Blattachseln, aus ihnen bildet sich die stachelige und behaarte Frucht, diese enthält nur einen Samen.

Vorkommen

Die Pflanze stammt aus den Anden Boliviens, Ecuador und Peru, da wächst der eher unscheinbare Strauch auf trockenem und felsigem Boden in Höhen ab 600 bis 3600 Metern. Ihr kann das raue Klima nichts anhaben und sie dient auch dem Erosionsschutz durch ihr reich verzweigtes Wurzelwerk. Ratanhia ist eine hemiparasitische Pflanze, denn sie braucht eine bestimmte Wirtspflanze, der sie Wasser und Nährstoffe entzieht.

Die Andenvölker exportieren jährlich etliche Tonnen an Ratanhiawurzel, deshalb sind die Wildbestände teilweise schon ausgerottet oder aber akut bedroht. Der Versuch der Kultivierung von Ratanhia erwies sich als nicht durchführbar, deshalb versucht man nun Aussaaten an Wildstandorten durchzuführen.

Grundinformationen zur Ratanhia

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Acker-Schachtelhalm © Martina Berg - www.fotolia.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

GRUNDINFORMATIONEN ZUR RATANHIA

Ratanhia in der Natur

Die Ratanhia-Wurzel ist eine Pflanze aus Südamerika, die auf eine Wirtspflanze angewiesen ist, um Nährstoffe und Wasser zu erhalten.

Ratanhia in der Natur

Ratanhia als traditionelle Arzneipflanze

Die Rinde der Wurzel ist besonders gegen Entzündungen im Mundraum hilfreich und beliebt.

Ratanhia als traditionelle Arzneipflanze
Werbung

MEHR ARTIKEL ZUM THEMA RATANHIA

RATANHIA
Ratanhia als traditionelle Arzneipflanze

Die Rinde der Wurzel ist besonders gegen Entzündungen im Mundraum hilfreich und beliebt.

  • 2. November 2009
  • 2716 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Ratanhia: Ratanhia als traditionelle Arzneipflanze

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

MYRRHENBAUM
Myrrhenbaum in der Naturheilkunde

Besonders bei Entzündungen in Rachen- und Mundraum, aber auch bei Husten ist Myrrhe wirksam.

  • 28. Oktober 2009
  • 2585 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Myrrhenbaum: Myrrhenbaum in der Naturheilkunde

KARDAMOM
Kardamom in der Küche

Aus Indien kommend wird es in Gewürzmischungen für Curry verwendet. Hierzulande ist es besonders für Lebkuc...

  • 2. Oktober 2009
  • 3985 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Kardamom: Kardamom in der Küche

ADONISRöSCHEN
Das Adonisröschen in der Natur

Das wunderschöne Adonisröschen mag trockene Böden und wird in der Natur geschützt. Seine Pflanzenteile enth...

  • 15. September 2009
  • 865 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Adonisröschen: Das Adonisröschen in der Natur

KNOBLAUCH
Knoblauch in der Natur

Das beliebte, aber umstrittene Gewürz ist die Knolle eines Liliengewächses, das im Spätsommer geerntet wird...

  • 20. April 2009
  • 1649 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Knoblauch: Knoblauch in der Natur

MISTEL
Die Mistel in der Heilkunde

Seit Jahrtausenden sind die Heilfähigkeiten der Mistel bekannt. Sie wird als Entzündungshemmer, als Blutdru...

  • 11. April 2009
  • 6630 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Mistel: Die Mistel in der Heilkunde

Forenbeiträge aus dem Bereich Ratanhia

04.05.11
Offener Beitrag aus dem Bereich Ratanhia - Diskutieren Sie mit!

RATANHIA
Ratanhia als Homöopatisches Mittel gegen Hämorrhoiden?

Es ist mir ja so peinlich: Jetzt leide ich seit einigen Wochen unter Hämorrhoiden! Habe schon viele Tips meiner Bekannten ausprobiert, aber no...

05.11.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Ratanhia - Diskutieren Sie mit!

RATANHIA
EInkauf von fertiger Mundspülung mit Ratanhiawurzel Extrakt

Guten Tag, ich habe öfter Malessen mit entzündetem Zahnfleisch, obwohl ich lediglich weiche Borsten benutze und sehr auf Mundhygiene achte. Nu...

31.08.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Ratanhia - Diskutieren Sie mit!

RATANHIA
Wo kann man Ratanhia kaufen?

Ich habe gelesen Ratanhia soll gut bei Zahnfleischproblemen helfen, auch vorbeugen. Ich habe oft Zahnfleischprobleme und bin für Homöopathisch...

Offener Beitrag aus dem Bereich Ratanhia - Diskutieren Sie mit!

RATANHIA
Ratanhia und seine Anwendungsmöglichkeiten

Ich wüsste gerne ob man Ratanhia nur für Mundhygene benutzt. Oder gibt es noch mehr Anwendungen für das Kraut die darüber hinaus gehen? Und ka...

24.04.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Ratanhia - Diskutieren Sie mit!

RATANHIA
Zahnfleischentzündungen vorbeugen durch Ratanhia?

Mir ist zu Ohren gekommen, dass Ratanhia gegen Zahnfleischentzündungen helfen soll. Hat hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht? In wie fe...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Ratanhia Forum

MEHR RATANHIA

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Die Qual der Wahl: Babybekleidung - worauf sollte man achten, wie erkennt man Qualität?

Die Qual der Wahl

Babybekleidung - worauf sollte man achten, wie erkennt man Qualität?

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat April