Toxikologen

Der Facharzt für Toxikologie untersucht Giftstoffe und Schadstoffe in Lebensmitteln und der Umwelt

Ein Toxikologe behandelt beim Menschen Vergiftungen der unterschiedlichsten Arten. Dazu gehören akute Vergiftungen wie Lebensmittelvergiftungen, aber auch chronisch verlaufende Vergiftungen wie zum Beispiel durch ausdünstende giftige Schadstoffe.

Junge Ärztin bei Untersuchungen im Labor
Young doctor conducting tests in a laboratory © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Toxikologen

Als "Lehre von den Giftstoffen" beschäftigt sich die Toxikologie (Giftkunde) mit Vergiftungen und deren Behandlung. Dabei hat sie viele Anknüpfungspunkte mit der Pharmakologie und der Biochemie. Viele Chemiker und Biochemiker sind auch als Toxikologen tätig.

Beschäftigungsfelder

In der Humanmedizin

Besonders in Zeiten der

gewinnt die Toxikologie zunehmend mehr an Bedeutung, da oftmals die Veränderung eines Gens über die Giftigkeit oder Ungiftigkeit eines Stoffes entscheidet. So können Zellen entarten und Tumore entstehen.

Die Toxikologie beschäftigt sich aber auch mit

Viele Erkrankungen des Autoimmunsystems des Menschen sind auf eine allergisch-toxische Reaktion zurückzuführen. Es gibt Krankheiten, bei denen sich der Körper quasi selbst vergiftet.

In der Industrie

Toxikologen arbeiten aber nicht nur in der Humanmedizin, sondern auch in der Industrie. Hier

  • prüfen sie Gebrauchsstoffe auf deren Giftigkeit;

das klassische Beispiel hierfür sind Reinigungs- und Putzmittel.

In der Pharmaindustrie

Auch die Pharmaindustrie benötigt das Wissen der Toxikologen, wenn

  • neue Produkte zusammengestellt und entwickelt werden.

Nahezu jeder Stoff kann eine toxische Wirkung entfalten, wenn er zu hoch dosiert wird.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Toxikologen

Allgemeine Artikel zum Thema Toxikologen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen