Hilfreiche Kräuter bei Schlafstörungen

Schlafstörungen können viele Formen annehmen. Dabei beeinträchtigen sie den Betroffenen sehr. Manchmal hilft schon eine Tasse Kräutertee. So finden sich zahlreiche Kräuter, die bei Schlafstörungen eingesetzt werden können. Den Griff zu Tabletten kann man sich in diesen Fällen sparen, ebenso muss man in der Regel unangenehme Nebenwirkungen befürchten. Lesen Sie, welche Kräuter bei Schlafstörungen zum Einsatz kommen können.

Schlafstörungen mit Heilkräutern behandeln

Mögliche Ausprägungsformen von Schlafstörungen

Schlafstörungen sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Man unterscheidet grob zwischen Einschlaf- und Durchschlafstörungen. Schlafstörungen können viele verschiedene Ursachen haben. Sie können seelisch oder auch organisch bedingt sein.

Fast jeder Mensch kennt das, man legt sich müde ins Bett und dann kreisen die Gedanken und man kann nicht einschlafen. Auf Dauer ist das ein sehr zermürbendes Gefühl.

Durchschlafstörungen können ebenfalls psychischer oder physischer Natur sein. Zum Beispiel kann auch die Blase mehrmals wecken, weil man auf die Toilette muss und danach liegt man wieder eine Weile wach.

Schlafstörungen sind ein ernstzunehmendes Symptom und wenn sie länger anhalten, sollte man in jedem Fall einen Arzt konsultieren. Aber auch Tagesschläfrigkeit gehört zu den Schlafstörungen, ebenso wie Bewegungsbeeinträchtigungen (Restless-Leg-Syndrom) oder

  • schlafbedingte Atmungsstörungen (Schlafapnoe). Wenn man keinen erholsamen Schlaf bekommt, führt das nicht nur zur Beeinträchtigung des Wohlbefindens; auch die Leistungsfähigkeit leidet darunter.

    Im Schlaf regeneriert sich der Körper und auch auf seelischer Ebene werden Inhalte verarbeitet. Mangelt es an Schlaf oder fehlt dieser gar ganz, hat das erhebliche Folgen. Die Konzentrationsfähigkeit lässt nach und es kann sogar zu Unfällen kommen. Selbst die soziale Kompetenz wird davon beeinträchtigt.

    Von Schlafstörungen sind Menschen aus allen Schichten und jeden Alters betroffen. Selbst Kinder können Schlafstörungen haben. Im Alter nehmen die Symptome meist zu.

    Wissenschaftler kennen über achtzig Formen von unterschiedlichen Schlafstörungen. Von

    • Sorgen, die das Einschlafen verhindern, über
    • Medikamentenmissbrauch, bis hin zu
    • traumatischen Hirnschädigungen.

    Deshalb ist der Mensch immer ganzheitlich zu betrachten und dementsprechend sollten auch die Therapiemaßnahmen ausgewählt werden.

    Hilfreiche Kräuter bei Schlafstörungen

    Kräutertees können dabei die Behandlung unterstützen, Symptome lindern und bei leichten Schlafstörungen sogar heilen. So unterschiedlich wie die Schlafstörungen sein können, so vielfältig sind auch die Heilkräuter, die verwendet werden können.

    Am bekanntesten ist wohl die Baldrianwurzel. Der Tee beruhigt und fördert einen erholsamen Schlaf. Des Weiteren zählen

    zu den wichtigsten Heilkräutern bei Schlafstörungen. Sie alle wirken beruhigend, entspannend und schlaffördernd. Weiterhin helfen sie noch bei einer Reihe weiterer nervlich bedingter Beschwerden.

    Weitere Heilpflanzen, die bei Schlafstörungen verwendet werden, sind

    Wann sollte man mit Schlafstörungen zum Arzt?

    In vielen Fällen leidet man aufgrund von Sorgen oder Stress unter Schlafproblemen. Ist eine solche Phase überstanden, wird man meist auch wieder besser schlafen können.

    Ein Arzt sollte aufgesucht werden, wenn

    • die Schlafstörungen über vier Wochen lang anhalten
    • die Behandlung mit Heilkräutern keine Besserung bringt
    • man unter nächtlichen Atemstörungen leidet
    • man unter nächtlichen Bewegungsstörungen leidet
    • Schilddrüsenfunktionsstörungen vorliegen
    • Beeinträchtigungen körperlicher Funktionen vorliegen (ständige Kopfschmerzen, Herzprobleme, Verdauungsstörungen
    • man Medikamente einnimmt, die möglicherweise den Schlaf stören könnten
  • War der Artikel hilfreich?

    Fehler im Text gefunden?

    Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

    Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

    Historie:
    Zuletzt aktualisiert am
    So arbeiten wir
    Autor:

    Mehr über uns
    Warum kein namentlicher Autor?
    Quellenangaben
    • Chamomile tea © Elenathewise - www.fotolia.de

    Weitere Artikel zum Thema