Trichterbrust

Eine Fehlbildung im Bereich des Brustbeins, die operativ korrigiert werden kann

Die Trichterbrust ist eine krankhafte Verformung des Brustkorbs bei der die Knorpelanteile der Rippen im Bereich des Brustbeins eingesunken sind. Sie kann durch einen Mangel an Vitamin D im Fermentsoffwechsel sowie eine gewisse Veranlagung entstehen.

Schwarz-weiß Bild Mann hat Hand auf rot beleuchtete Brust gelegt
pain © valentinrussanov - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Trichterbrust

Die Trichterbrust ist eine relativ seltene Krankheit, die durch eine trichterförmige Verformung der Brust gekennzeichnet ist. Der Trichter, welcher sich bildet oder gebildet hat, kann von Patient zu Patient sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. Manche Patienten haben lediglich einen 2 cm tiefen Trichter, bei anderen Patienten ist er wiederum wesentlich tiefer und ausgeprägter.

Ursachen

Die Ursachen der Krankheit sind noch relativ unerforscht. In früheren Jahren ging man davon aus, dass es sich dabei um einen Mangel an Vitamin D handelt, welcher die Verformung der Brustknochen begünstigt bzw. auslöst.

Die heutige Medizin ist von dieser Theorie allerdings abgewichen und verfolgt nun die Theorie der Vererbung einer Trichterbrust. Kinder, deren Eltern eine Trichterbrust haben, sind wesentlich gefährdeter eine Trichterbrust zu bekommen, als andere Kinder.

Behandlung

Die Trichterbrust bildet sich meistens im Laufe des Wachstums und ruft bei den meisten Betroffenen psychische Probleme hervor, da sie sich nicht mit nacktem Oberkörper zeigen wollen. Die erfolgreichste und bislang einzige Behandlungsmethode ist eine chirurgische Korrektur des Trichters.

Durch neu entwickelte Verfahren sind die Operationen für die Patienten wesentlich angenehmer und risikoärmer geworden. Dennoch bergen sie zahlreiche Risiken, sodass eine Operation nur in besonders schweren Fällen empfehlenswert ist. Zahlreiche andere Methoden, wie die Saugglocke, sind langfristig erfolglos.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Trichterbrust

Allgemeine Artikel zum Thema Trichterbrust

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen