Mittwoch 03.09.2014 08:59

Spielsucht

Eine Glücksspielsucht betrifft Spieler, die zwanghaft spielen und das Glücksspiel nicht unterbrechen

Die Spielsucht ist eine krankhafte Abhängigkeit eines Spielers von Glücksspielen oder Wetten. Die Kontrolle über das Spielverhalten geht bei den Betroffenen mit der Zeit ganz verloren. Spielsüchtige sind ständig gedanklich mit dem Spiel beschäftigt.

Der Begriff der Spielsucht wird nur in der Umgangssprache verwendet. Der medizinisch korrekte Ausdruck für diese Krankheit ist das Pathologische Spielen oder aber auch das zwanghafte Spielen.

Erkennbar ist die Krankheit an der Unfähigkeit des Betroffenen, sich den Versuchungen von Wetten und Glücksspielen jeglicher Art fern zu halten. Allein in Deutschland sind weit über 200.000 Personen von dieser Krankheit betroffen, davon weitaus häufiger Männer als Frauen. Die Krankheit lässt sich an verschiedenen Merkmalen festlegen.

Dazu gehört unter anderem, dass eine Person in die Welt des Glücksspiels flüchtet, um der Realität, die in vielen Fällen als negativ empfunden wird, zu entgehen. Da auch die Finanzierung der Spielsucht, vor allem im fortgeschrittenen Stadium, schwer zu bewältigen ist, werden viele der Betroffenen auch noch zu kriminellen Handlung verführt, um ihrer Leidenschaft frönen zu können. Erschwerend kommt dann noch hinzu, das die Betroffenen Angehörige über ihren Zustand belügen, damit nicht auffällt, wie weit ihre Krankheit schon fortgeschritten ist.

Nach Meinung der Therapeuten ist die Spielsucht nicht heilbar, da die Versuchungen, wie bei jeder anderen Sucht, den Patienten den Rest seines Lebens begleiten wird. Zur Therapie gehören daher ambulante Gespräche oder ein stationärer Aufenthalt sowie Selbsthilfegruppen und, in vielen Fällen, auch eine Schuldenberatung, damit der Betroffene sein Leben wieder in den Griff bekommt.

GRUNDINFORMATIONEN ZUR SPIELSUCHT

Diagnose und Symptome einer Spielsucht

Die Sucht steigert sich zunehmend und wird vom Glücksspiel zur Lebenskrise und Verschuldung.

Diagnose und Symptome einer Spielsucht

Ursachen und Verlauf der Spielsucht

Das Eingestehen der Krankheit trägt einen großen Teil zur Heilung bei. Rückfälle sind häufig.

Ursachen und Verlauf der Spielsucht

Behandlung, Therapie und Vorbeugung einer Spielsucht

Sobald erste Anzeichen bemerkbar sind, sollte baldmöglich professionelle Hilfe eingeholt werden.

Behandlung, Therapie und Vorbeugung einer Spielsucht

PHASEN DER SPIELSUCHT

Die Gewinnphase (Anfangsstadium)

In der Anfangsphase ist das Glücksspiel für den Spieler eine gewinnbringende Beschäftigung.

Die Gewinnphase (Anfangsstadium)

Die Verlustphase (Gewöhnungsstadium)

Im Gewöhnungsstadium zeigt sich der Spielsüchtige unermüdlich und nimmt finanzielle Verluste in Kauf.

Die Verlustphase (Gewöhnungsstadium)

Die Verzweiflungsphase (Suchtstadium)

Wer seinen gesamten Alltag dem Glücksspiel widmet, hat bereits das Suchtstadium erreicht.

Die Verzweiflungsphase (Suchtstadium)

NEWS ZUM THEMA SPIELSUCHT

SPIELSUCHT
Nicht nur Sportwetten, Casino und Geldspielgeräte: Auch Lotto spielen kann süchtig machen

Pathologisches Spielen, auch als Spielsucht bezeichnet, hat gravierende Folgen für Betroffene und deren Familien. All... mehr

  • News vom 02.09.14
  • 91 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen

SPIELSUCHT
Koalition kämpft gegen Spielsucht

Rund 250.000 Menschen in Deutschland gelten als spielsüchtig. Besonders interessant sind für diese Personengruppe Spi... mehr

  • News vom 24.06.14
  • 103 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen

SPIELSUCHT
Von der Spielsucht sind mehr Männer als Frauen betroffen

Bei einer Untersuchung der Forschungsstelle Glücksspiel der deutschen Universität Hohenheim stellte man fest, dass Fr... mehr

  • News vom 04.04.14
  • 168 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

SPIELSUCHT
Erste Studie macht Hoffnung: Kann man die Spielsucht mit Medikamenten besiegen?

Wer gern einmal Lotto spielt oder zur Entspannung ins Casino geht, hat noch kein ernstes Problem. Schlimm wird es nur... mehr

  • News vom 06.11.13
  • 719 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen

SPIELSUCHT
Ab wann ist Glücksspiel eine Sucht? Der schmale Grad zwischen Spaß und Ernst

Fast 50 Prozent aller Menschen hierzulande spielen Lotto. Die einen machen es aus purem Spaß, die anderen hoffen inst... mehr

  • News vom 17.10.13
  • 555 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen

ALLGEMEINE ARTIKEL ZUM THEMA SPIELSUCHT

HANDYSPIELE
Handyspiele und Suchtgefahr

Nicht nur Computerspiele können Auslöser für eine Spielsucht sein. Auch bei Handygames besteht eine Suchtgefahr, vor allem bei Kindern und Jugendlichen.

  • 2348 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Handyspiele: Handyspiele und Suchtgefahr

POKER
Wissenswertes zum Onlinepoker

In Deutschland sind Online-Glücksspiele gesetzlich verboten. Die Teilnahme an einem Glücksspiel, das nicht genehmigt ist, wird strafrechtlich verfolgt.

  • 946 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen
Poker: Wissenswertes zum Onlinepoker

COMPUTERSPIELE
Auswirkungen von übermäßigem Computerspielen

Selten polarisiert eine Sache so sehr wie es Computerspiele tun. Kritiker sehen deswegen natürlich in erster Linie nicht die positiven Nebenwirkungen, wie die der Kreativitätsförderung.

  • 3001 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
  • 2.5 von 5 Sternen bei 141 Bewertungen
Computerspiele: Auswirkungen von übermäßigem Computerspielen

CASINOS
Fördern Casinos das Risiko an einer Glücksspielsucht zu erkranken?

Die Versuchung, nach einem Gewinn noch mehr Glücksspiele auszuprobieren, ist für viele groß.

  • 1702 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 155 Bewertungen
Casinos: Fördern Casinos das Risiko an einer Glücksspielsucht zu erkranken?

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

CHRONISCHES NIERENVERSAGEN
Diagnose, Krankheitsbild und Symptome vom Chronischen Nierenversagen

Von Müdigkeit bis hin zu Impotenz oder Ausbleiben der Menstruation sind viele Beschwerden vorhanden.

  • 12286 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 343 Bewertungen
Chronisches Nierenversagen: Diagnose, Krankheitsbild und Symptome vom Chronischen Nierenversagen

Forenbeiträge aus dem Bereich Spielsucht

17.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Spielsüchtig Spielautomat

Kann man wenn ich jetzt nichtmehr viel geld bekomme wenig bekomm und erst später viel geld bekomm so lernen nichtmehr mit spielautomat zu spie...

21.06.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Kann man als Freundin dem Partner bei der Spielsucht helfen? Wie?

Hallo. Ich glaube, dass mein Freund mit dem ich nun seit 3 Jahren zusammen bin Spielsüchtig ist. Er geht immer wieder abends los und kommt ohn...

22.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Ist mein Mitbewohner spielsüchtig?

Hallo Community! Ich wohne seit etwa einem halben Jahr in einer WG und mein Mitbewohner sitzt seitdem ich eingezogen bin eigentlich nur...

11.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Wann beginnt bei PC-Spielen die Suchtgefahr?

Unser Sohn ist zwar über 18 Jahre und könnte also machen was er will, aber ich mache mir Sorgen über sein Sozialleben. Er hat zwar Freunde, mi...

14.02.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Ist Onlinepokern der erste Weg in die Spielsucht?

Hallo alle miteinander. Momentan sieht man ja im Fernsehen immer wieder die Werbung von irgendwelchen Online Pokernetzwerken. Da momentan auch...

24.08.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Ab wann wird man Automatenspielsüchtig...

Meine Frage ist, kann man schon nach 3 Wochen Automatenspielsüchtig werden. Meine Frau sitzt seit 7 Tagen täglich bis 5 Uhr morgens in der Spi...

Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Mein Sohn ist Spielsüchtig und ich brauche Hilfe

Mein Sohn ist Spiel süchtig und braucht dringend Hilfe! Er war bereits in einer Klinik für 8 Wochen aber anscheinend hat es ihm nichts gebrach...

21.05.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Kann Hypnose bei Spielsucht helfen?

Im Bekanntenkreis ist ein junger Mann spielsüchtig geworden. Erst aus Langeweile und dann wurde es zur Sucht und das Wochenende verbrachte er ...

13.02.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Rauschzustand durch Glücksspiele

Nicht nur Drogen können Rauschzustände und Glücksgefühle hervorbringen, sondern auch die Glücksspiele! Ich bin zwar nicht süchtig, aber merke ...

12.02.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Spielsucht - Diskutieren Sie mit!

SPIELSUCHT
Sucht nach Wii

Ein guter Freund von mir hat sich vor einigen Monaten eine Wii gekauft und hängt seitdem nur noch davor. Wir sagen ihm schon immer er soll es ...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Spielsucht Forum

ANDERE WEBSEITEN ZUM THEMA

www.webpsychiater.de/Inhalt/Sucht/Spielsucht/spielsucht.html

Impulskontrollstörungen - Pathologisches Spielen und Glücksspielsucht

Die Ursachen, der Verlauf der Erkrankung, die körperlichen und seelischen Begleiterkrankungen sowie die Therapiemöglichkeiten von Impulskontrollstörungen und dem pathologischen Glücksspiel.

  • 419 Bewertungen

  • 1

MEHR SPIELSUCHT

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Riskante Drogensucht: Der zwanghafte Konsum von Drogen zerstört Körper und Geist rapide.

Riskante Drogensucht

Der zwanghafte Konsum von Drogen zerstört Körper und Geist rapide.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat September