Stringtangas können Scheidenpilz verursachen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Bisher wurde von vielen Wissenschaftlern vermutet, dass Scheidenpilz genetisch bedingt entsteht.

Nun wurde festgestellt, dass falsche Verhaltensweisen von Frauen und Männern diese Infektion verursachen können. Dazu zählen u.a. das Waschen der Intimzone mit einer Reinigungslotion und die Nutzung von Slipeinlagen.

Des Weiteren fördert das Tragen von Stringtangas die Entstehung von Scheidenpilz, denn die Bändchen befördern durch ein Verschieben die Bakterien vom After zur Scheide.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema