Kaltes Abduschen der Beine beugt Krampfadern vor

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wer häufig unter schweren Beinen leidet, kann sich Zuhause leicht Abhilfe verschaffen. Wie das "Hausarzt Patientenmagazin" schreibt, lindert das reglmäßige Abduschen der Beine mit kaltem Wasser nicht nur das Schweregefühl in den Beinen, es stärkt auch die Gefäße und beugt somit Krampfadern vor.

Die kalte Dusche sollte an jedem Bein einzeln vorgenommen und am Fuß begonnen werden. Anschließend führt man den Duschkopf zur Leiste hoch und endet wieder am Fuß.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema

Krampfadern

Von wegen Krampfadern sind Frauensache!

Viele glauben, dass Krampfadern vor allen Dingen ein Problem der Frauenwelt sind. Diese Einschätzung ist jedoch falsch, wie Ärzte wissen. Tats...

Krampfadern

Vorbeugen gegen Krampfadern

In Deutschland leiden mehr als die Hälfte der Erwachsenen an Krampfadern, das heißt eine Veränderung der Venen, so dass der Blutfluss nicht me...

Besenreiser

Unschöne Venenprobleme

Kurze Röcke verlangen nach schönen Beinen. Nicht nur glatt rasiert, sondern auch ohne störende Flecken sollte sich "frau" präsentieren. Besenr...