Blasenentzündung nicht nur Frauensache

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Normalerweise treten Blasenentzündungen meistens bei den Frauen auf, aber auch Männer können diesen Infekt bekommen, besonders ist dies bei älteren Männern, die wegen einer vergrößerten Prostata Probleme bei der Blasenentleerung haben, festzustellen. Aber Blaseninfektionen bei Männern können auch andere Ursachen haben, so zum Beispiel eine Diabetes-Erkrankung, langes Sitzen auf einem kalten Untergrund und eine geschwächte Immunabwehr.

Die ersten Symptome sind Schmerzen beim Wasserlassen, später ist auch im Urin Blut zu sehen. Normalerweise bekommen Männer seltener eine Blasenentzündung, aber dann ist sie schwerer. Als Behandlung werden Antibiotika eingenommen, die den Infekt bekämpfen. Vorbeugend empfiehlt es sich für Männer, die ein erhöhtes Risiko haben, also an Prostata erkrankt sind, wenigstens zwei bis drei Liter Flüssigkeit täglich zu sich zu nehmen, wobei Kräutertees gut gegen Infekte wirken. Zusätzlich sich nicht auf kalten Untergrund setzen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 144 Bewertungen
  • 1889 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=16287

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Zierpflanzen

Auch die Sonnenblume besitzt Heilkräfte

Wir allen kennen die Sonnenblume als eine große gelb blühende Pflanze und besonders die Kerne sind auch bei den Vögeln als Winterfutter begehr...