AIDS-Erkrankung News

Behandlungspause bei AIDS-Kranken kein Problem

Eine Studie an 430 Betroffenen hat ergeben, dass ein vorübergehendes Stoppen der Behandlung von HIV-Patienten keinerlei negative Auswirkungen auf den weiteren Heilungsverlauf hat. Ein vorübergehendes Aussetzen der Therapie spare Kosten und habe weniger gravierende Nebenwirkungen zur Folge.

Bei den angestellten Untersuchungen in der Schweiz, Thailand und Australien sei laut Forschungsleiter Bernard Hirschel bei bis zu zwei Jahren Behandlungspausen niemand erkrankt. Diese Erkenntnisse könnten positive Auswirkungen im Hinblick auf Erkrankte in Afrika haben. Auf dem Kontinent, auf dem es die höchste Aids-Rate gibt, könne man die Kosten um bis zu 50 Prozent senken. So könnten dort für das gleiche Geld mehr Menschen therapiert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA AIDS-ERKRANKUNG

Mutanten-Virus soll Aids-Patienten helfen

Ein Team von Forschern soll durch gentechnische Veränderung an HI-Viren eine Methode entwickelt haben, mit der die Ausbreitung des Aids-Virus ...

  • 17. November 2006
  • 1934 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Tuberkulose fordert in Europa jährlich 70.000 Tote

Die Zahlen sind alarmierend. Pro Jahr sterben in Europa 70.000 Menschen an der Lugenkrankheit Tuberkolose (TBC). Die Erreger, die immer resist...

  • 19. Oktober 2006
  • 3092 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Neuer TBC-Erreger in Südafrika lässt sich nur schwer bekämpfen

Ein neuer Tuberkulose-Erreger wurde kürzlich im südafrikanischen Gebiet Kwazulu-Natal entdeckt. Von 53 Menschen, die bisher an dem Virus erkra...

  • 15. September 2006
  • 3889 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Teilerfolge bei Herstellung eines HIV-Impfstoffes

Vor kurzem hat das schwedische Karolinska Institut mitgeteilt, dass erste Versuche mit einem neuen Impfstoff gegen das HI-Virus ungewöhnlich g...

  • 14. September 2006
  • 2250 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Männer: 60 Prozent weniger HIV-Risiko durch Beschneidung?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) führt zur Zeit in Kenia und Uganda zwei groß angelegte Studien durch, die die sogenannte Orange-Farm-Stu...

  • 26. August 2006
  • 4318 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR AIDS-ERKRANKUNG

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Großer Bauchumfang?: Mit dem Bauchumfangs kann man den Körperfettanteil messen - und mehr

Großer Bauchumfang?

Mit dem Bauchumfangs kann man den Körperfettanteil messen - und mehr

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat Juli